| hotel

Ritz-Carlton plant Luxus-Resort auf Pearl Island

The Ritz-Carlton Hotel Company L.C.C. erweitert sein Portfolio an Reserve Hotels mit der Planung eines Luxus-Refugiums auf der Privatinsel Pearl Island.


Früher bekannt als Pedro Gonzales, liegt die Insel rund 70km südlich von Panama im Pazifischen Ozean. Als eines von zukünftig insgesamt sechs geplanten Reserves gesellt sich das Projekt zu den bereits existierenden Locations auf Phulay Bay in Thailand und Dorado Beach in Puerto Rico sowie zu den zukünftigen Standorten Molasses Reef auf den Turks- und Caicosinseln, Tamuda Bay in Marokko und Cabos San Lucas in Mexiko.

Umgeben von unberührten Stränden, einer der artenreichsten Unterwasserwelten weltweit, azurblauem Wasser und tropischen Wäldern bildet das Open-Air-Resort mit insgesamt 80 Zimmern und ausgewählten, luxuriösen Annehmlichkeiten das Herzstück des Reserves. Hierzu werden unter anderem ein großzügiges Spa, ein privater Beach Club, drei Swimmingpools und drei Restaurants sowie ein eigener Yachthafen, ein Tauch- und Fischerdorf als auch ein Reitzentrum gehören. Zum Angebotsportfolio des Spas werden beispielsweise Outdoor-Wellnessbehandlungen in Pavillons oder auch exklusiv in Baumwipfel-Villen zählen, von denen alle Treatments die üppigen Schätze und Pflanzen der Region mit einbeziehen. (red)


  ritz-carlton, pearl island, panama, pazifischer ozean


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.