| destination

ÖRV: Lockerung der Ägypten-Reisewarnung in Sicht

Nach Angaben des Österreichischen ReiseVerbandes (ÖRV) zeichnet sich für Ägypten eine Änderung der Reisewarnung für Anfang nächster Woche ab.


So habe Belgien bereits am Sonntag die Badeorte am Roten Meer von der Reisewarnung herausgenommen. In Österreich würde diese positive Entwicklung genau verfolgt. Jedoch bestünde noch Sorge aufgrund der aktuellen sicherheitsbezogenen Ereignisse. Nach Auskunft des ÖRV würde das kommende Freitagsgebet noch abgewartet.

„Wir stehen von Beginn an in engem Kontakt mit dem Außenministerium und einzelnen Verbänden im In- und Ausland, um Erfahrungen auszutauschen und eine Lockerung der Reisewarnung für Ägypten zu erreichen. Aus informellen Quellen wissen wir, dass auch andere europäische Länder diese Woche die Reisewarnung entschärfen werden, damit die Badeorte am Roten Meer wieder angeflogen werden können. Sofern nichts passiert“, so ÖRV-Präsident Dr. Josef Peterleithner.

Die Tourismusbranche sehe einer Aufhebung der Reisewarnung für die Tourismusgebiete mit Freude entgegen. So sei Ägypten im Veranstalterbereich im Winter nach Spanien und vor der Türkei die wichtigste und beliebteste Urlaubsdestination der Österreicher. Darüber hinaus sei es eine wichtige Signalwirkung auch für die Partner und die vielen Beschäftigten in Ägypten, so Peterleithner. (red)


  ägypten, örv, reisewarnung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.