| flug

TAP Portugal: Neue Ziele in Afrika

Mit Inkrafttreten des Winterflugplans 2013/14 nimmt TAP Portugal zwei neue Destinationen in ihr Portfolio auf.

Ab dem 27. Oktober 2013 fliegt die portugiesische Airline fünfmal pro Woche die marokkanische Stadt Tanger und zweimal pro Woche den Flughafen Boa Vista auf der gleichnamigen Kapverden-Insel an. Damit unterstreicht TAP Portugal ihr intensives Engagement auf dem afrikanischen Markt – allein auf den Kapverden bedient die Airline dann vier Ziele (Sal, Santiago, São Vicente und Boa Vista).

Die marokkanische Hafenstadt Tanger wird täglich außer Montag und Samstag von Lissabon aus mit einer Beechcraft 1900 mit 19 Plätzen angeflogen. Für die Verbindungen zwischen Lissabon und Boa Vista (Montag und Samstag) kommen Maschinen vom Typ Airbus A319 mit 111 Plätzen in der Economy und weiteren 15 Plätzen in der Business Class zum Einsatz.

Fluggäste aus Österreich können die neuen Verbindungen komfortabel über die Zubringerflüge aus Wien und München zum Drehkreuz Lissabon erreichen. (red)


  tap portugal, fluggesellschaften, flugverbindungen, afrika, tanger, marokko, kapverden


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
21 Mai 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.