| schiff» destination

Helgoland wird Kreuzfahrthafen

Deutschland ist im Sommer 2013 das wichtigste Fahrtgebiet der „Star Flyer“. Als erster deutscher Anlaufhafen nach der Atlantiküberquerung steht dabei die Hochseeinsel Helgoland auf dem Fahrplan.

Die „Star Flyer“ steuert die rund 70 Kilometer vom Festland entfernt liegende Insel am 8. Mai 2013 an und wird in der Deutschen Bucht vor Anker gehen, bevor die Route weiter nach Hamburg führt.

Nach Helgoland sind die nächsten Stationen des Seglers Sylt, Rügen sowie Travemünde und Warnemünde. Insgesamt 15 Kreuzfahrten durch die Ostsee bietet Star Clippers in diesem Sommer an. (red)


  star flyer, star clippers, deutschland


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
17 September 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.