| flug

Air Tahiti Nui modernisiert Flotte

Air Tahiti Nui wird in den nächsten zwei Jahren das Entertainment System und die Sitze der kompletten A340-300-Flotte erneuern.

Die Fluglinie, mit Hauptquartier in Papeete (Tahiti) hat fünf Airbus A340-300 auf den Hauptstrecken von Tahiti nach Auckland, Neuseeland, Tokyo, Japan, Paris und Los Angeles im Einsatz. Als Highlight der neuen und modernen Kabine präsentiert sich das neue Inflight Entertainment System mit individuellem Zugriff auf 25 Blockbusters und 24 Fernsehprogramme, sowie auf Magazine, Spiele und einem vielfältigen Musikprogramm. Weiters steht ein eigener Kinder- und Familienkanal zur Verfügung.

Die Economy Class Moana wird ein neues Reiseerlebnis mit der gewohnten 2–4–2 Konfiguration und den leichten, gewichtsreduzierten Sitzen bieten. Die neuen Sitze bieten 81cm Sitzabstand. Die Poerava Business Class erweitert das Angebot von 24 auf 32 Sitze. Die neuen Sitze sorgen für mehr Privatsphäre und Platz mit einem Sitzabstand von 152cm in einer 2–2–2 Konfiguration. Das neue Design wird ab Mitte April 2013 erstmals auf der Strecke Los Angeles Paris zum Einsatz kommen. (red)


  air tahiti nui, fluggesellschaften, modernisierung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.