| flug» veranstalter

TUIfly und Robinson starten Zusammenarbeit

Gemeinsam mit Robinson hat TUIfly fünf neue Bordmenüs für seine Gäste entwickelt und erweitert das Angebot damit um ein weiteres Essen.

Aus dem „TUIfly Smile Bistro“ wird damit die „Robinson Bistro-Line“. Auch für Kinder wurde speziell ein Essen entwickelt. Das „RobyR Menü“ richtet sich dabei ganz nach dem Geschmack der kleinen Gäste und bietet zu allen Tageszeiten ein passendes Essen.

Darüber hinaus haben Passagiere nach wie vor die Möglichkeit, ein vegetarisches, diabetisches, lactosefreies oder glutenfreies Menü zu wählen. Alle Rezepte der servierten Gerichte werden für die Fluggäste zum Nachkochen auf der Website des Clubveranstalters zu finden sein.

Die neuen Menüs sind direkt bei der Flugbuchung oder bis spätestens zwei Werktage vor Abflug buchbar. (red)


  tuifly, robinson, bordmenü


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
21 Mai 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.