| karriere» veranstalter

Wechsel an der Spitze von Boomerang-Reisen

Der Geschäftsführer und Firmengründer des Fernreisespezialisten Boomerang-Reisen, Andreas Macherey (42), legt die Geschäfte mit Wirkung zum 15. Oktober 2012 in neue Hände.

Nachfolger wird Thomas Wiedau (45), der zuletzt Geschäftsführer der Weinkulturreisen GmbH war. Andreas Macherey wird zum 31. Dezember 2012 aus der Geschäftsführung ausscheiden, dem Unternehmen aber weiterhin als Berater zur Verfügung stehen. Macherey hatte Boomerang-Reisen 1994 gegründet und 18 Jahre lang erfolgreich geführt. Er möchte nun nach langen Jahren intensiver Arbeit seinem Privatleben mehr Priorität geben.

Der designierte Geschäftführer Wiedau startete nach seinem Betriebswirtschaftsstudium 1994 seine berufliche Laufbahn als Verkaufsleiter bei der Hanseatic Tours Reisedienst GmbH. 1997 wechselte er als Leiter Incentive Sales zu dem Schifffahrtsunternehmen Cunard Seabourn LTD, bevor er als Leiter Vertrieb/Marketing bei der Weinkulturreisen GmbH startete. Nach einem Abstecher in die Theaterwelt zur Friedrichstadtpalast Berlin Betriebsgesellschaft mbH kehrte Thomas Wiedau 2006 zu Weinkulturreisen zurück und wurde dort zum Geschäftsführer berufen.

Die TUI Deutschland GmbH ist mit 75% an dem Spezialveranstalter Boomerang- Reisen beteiligt. (red)


  boomerang reisen, tui deutschland


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.