| news | produkt

Ikarus: Sonderreise nach Myanmar

Ikarus Tours hat eine Sonderreise nach Myanmar aufgelegt.

Die drei elftägigen Termine im Oktober, November und Dezember 2012 führen zu den Höhepunkten des Landes, das in jüngerer Zeit durch seine Öffnung und die Hinwendung zur Demokratie weltweit Schlagzeilen gemacht hat. Ikarus Tours garantiert die Durchführung mit deutschsprachiger Reiseleitung ab zwei Gästen, die Höchstzahl sind 15 Teilnehmer. Die frühere Hauptstadt und größte Stadt des Landes Yangon mit ihrer einzigartigen Kolonialarchitektur und der mächtigen Shwedagon-Pagode bildet einen der Hauptpunkte des umfangreichen Programms. Außerdem führt die Reise nach Mandalay, der alten Königsstadt mit ihrer sehenswerten, geschichtsträchtigen Umgebung, zum Irrawaddy-Strom, auf dem die Gäste eine Bootsfahrt unternehmen, zum Weltkulturerbe Pagan mit seiner einzigartigen Tempelebene und zum reizvollen Inle-See.

Die Gäste der komfortablen Reise fliegen mit Thai Airways ab / bis Frankfurt am Main, übernachten in Mittelklasse-Hotels und speisen landestypisch. Individuelle Badeverlängerungen in Burma oder Thailand sowie ein Stopover in Bangkok sind ebenfalls möglich. (red)


  ikarus, myanmar


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.