| news | flug

Iberia-Piloten sagen Streiks ab

Die Piloten und das Kabinenpersonal der spanischen Fluggesellschaft Iberia haben ihre für März, April und Mai angekündigten Streiks abgesagt.

Das teilte die spanische Regierung am Dienstag mit. Vermittlungen des Verkehrsministeriums und des Ministeriums für soziale Sicherheit hätten dazu geführt, dass die Gewerkschaften Sepla und Stavla die geplanten Streiks an insgesamt 24 Tagen abgeblasen hätten. Die Gewerkschaften und Iberia einigten sich der Mitteilung zufolge darauf, einen Vermittler für kommende Verhandlungen zur Lösung des Konflikts zu ernennen. Bei der Auseinandersetzung geht es um die Pläne von Iberia zur Gründung der Billigfluggesellschaft Iberia Express. Diese soll am 25. März den Betrieb aufnehmen. Die Gewerkschaften befürchten die Kündigung von 8.000 Arbeitnehmern. (APA/red)

  iberia, streik


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.