| technologie» veranstalter

Blaguss und TraviAustria setzen Zusammenarbeit fort

Ab sofort ist Blaguss Reisen sowohl über das Reservierungssystem CETS als auch über die Suchfunktion „PowerSearch“ von TraviAustria verfügbar.

Damit erweitert TraviAustria nicht nur seine Angebotspalette, sondern setzt auch seine Zusammenarbeit mit Blaguss Reisen weiter fort. „Wir freuen uns, Blaguss Reisen ab sofort mit noch mehr Service und Technik unterstützen zu dürfen“, erklärt TraviAustria-Geschäftsführer Rudolf Mertl. Der Umstieg auf CETS bringe den Kunden von Blaguss Reisen jetzt noch mehr Vorteile: eine genaue Darstellung der Hotelverfügbarkeiten, direkt aufrufbare und interaktive Hotelinformationen sowie umfangreichere Buchungsdetails mit Flugzeiten, genauen Preisauflistungen etc.

„Der Umstieg auf CETS bietet den Reisebüros neben der leichten Buchbarkeit unserer Flugprogramme auch den Vorteil einer wirklich einfachen Darstellung“, sagt Paul Blaguss, Geschäftsführer der Blaguss Reisen GmbH. Im Zuge der Anbindung an CETS wird auch an der Entwicklung geeigneter Lösungen für neue Projekte wie zum Beispiel dem Westbus gearbeitet. (red)


  traviaustria, blaguss, cets


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
22 November 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.