| news | bildung

ÖHV: mit Matura ins Hotelbusiness

Das Trainee-Programm des ÖHV ermöglicht es, dass junge Leute gleich nach der Matura ins Berufsleben einsteigen und dennoch eine renommierte Ausbildung vorweisen können.

Absolventen des zweijährigen Kollegs verfügen über eine vollständige touristische und allgemein-kaufmännische Ausbildung. Mit Matura und dem Titel Touristikkaufmann bzw. Touristikkauffrau kann das Diplom des ÖHV-Trainees ein Ticket für gehobene Tätigkeiten und auch Führungspositionen in verschiedensten Bereichen sein. Neben der Praxisausbildung in renommierten österreichischen Hotels finden Theoriekurse an acht Wochen pro Semester in den Tourismusschulen Semmering statt.

Wer sich nach dem Kolleg entscheidet, weiterzustudieren, kann den ÖHV-Trainee für Tourismusprogramme verschiedener österreichischer und internationaler Fachhochschulen anrechnen lassen. „Wer gerne im Team mit und für Menschen arbeitet, wird sich in unserer Branche wohlfühlen“, sagt Alexander Ipp, Vorsitzender der ÖHV Niederösterreich. (red)


  öhv


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.