| vertrieb» destination

Urlaubsbarometer: Ausland gefragt

Zwei Drittel der Österreicher (64%) wollen heuer im Sommer auf Urlaub fahren - etwas mehr als im Vorjahr (61%) – und das verstärkt ins Ausland.

Nur noch jeder Fünfte (20%) will seine Sommerferien in Österreich verbringen, 2010 war es noch jeder Dritte (34%), geht aus der diesjährigen Umfrage des Notfall-Dienstleisters Europ Assistance hervor, der zur Generali-Gruppe gehört. „Im Durchschnitt in Europa hat sich nichts geändert, nur der Österreicher gibt an, viel mehr ins Ausland zu wollen", sagte der Geschäftsführer der Europ Assistance Österreich, Jean-Francois Diet, am Dienstag bei der Präsentation des Urlaubsbarometers 2011. Hinzu kommt, dass die Österreicher heuer mehr Geld im Gepäck haben als im Vorjahr - pro Familie stehen 2.345 EUR zur Verfügung, das sind um 67 EUR bzw. 3% mehr. „Österreich liegt damit nach wie vor an der Spitze", sagte Diet. In Europa haben nur die Belgier mehr Urlaubsbudget (2.605 EUR).

Die meisten Österreicher wollen im Sommer zwei Wochen (38%) bzw. eine Woche wegfahren (36%). Gegenüber dem Vorjahr verkürzen sich die Aufenthaltsdauern folglich etwas - 2010 wollten 40% einen zweiwöchigen Urlaub antreten, 37% einen einwöchigen. Der Anteil jener, die ans Meer wollen, hat sich gegenüber dem Vorjahr von 60 auf 65% erhöht. "Wir kommen auf das 2008er-Niveau, in dem die Österreicher stark vom Meer angezogen wurden", so Diet. Komplett neu ist der Umfrage zufolge, dass sich die Österreicher vor mehr Gefahren fürchten als je zuvor. „Es gab hier massive Veränderungen - früher waren die Österreicher am sorglosesten, wenn sie auf Urlaub fuhren", erinnert sich der Europ-Assistance-Chef. Das Problembewusstsein sei nun deutlich gestiegen. Terroranschläge, soziale Unruhen und Naturkatastrophen gehörten zu den drei wichtigsten Faktoren bei der Auswahl einer Urlaubsdestination. (APA/red)


  versicherung, europ assistance, studie


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.