| destination

Reisewarnung für ganz Ägypten

Das österreichische Außenministerium hat nun eine Reisewarnung für ganz Ägypten ausgesprochen. Vor Reisen nach Ägypten wird gewarnt.

Die ägyptische Regierung hat laut Ministerium am 31. Jänner eine Verlängerung der nächtlichen Ausgangssperre für die Großstädte, NICHT jedoch für die Tourismusregionen um Sharm El Sheikh und Hurghada ausgegeben. Sie gilt nunmehr von 15:00 Uhr bis 8:00 Uhr Ortszeit. Laut Österreichischer Botschaft Kairo gilt ab 1. Februar 2011 die Ausgangssperre von 13:00 bis 08:00 Uhr. Größere Menschenansammlungen und die Umgebung von Moscheen sind generell großräumig zu meiden. Die weitere Entwicklung sei unsicher, auch in Zukunft müsse mit möglicherweise kurzfristig organisierten Demonstrationen und Ausschreitungen vor allem in Kairo und größeren Provinzstädten gerechnet werden, heißt es auf der Website des Ministeriums.

Angesichts der Unruhen rät auch die deutsche Bundesregierung dringend von Reisen nach ganz Ägypten ab. Das betreffe auch die Urlaubsgebiete am Roten Meer, wie eine Sprecherin des Auswärtigen Amts in Berlin sagte. Die Entwicklung in Ägypten sei unübersichtlich und schwer vorhersehbar, hieß es auf der Internetseite des Außenamtes. Dies gelte, auch wenn die Lage in den Urlaubsregionen derzeit ruhig sei. Bei dem Hinweis handelt es sich nicht um eine formale Reisewarnung, in deren Folge deutsche Staatsbürger in Sicherheit gebracht und ausgeflogen werden müssten, erläuterte die Sprecherin. Vielmehr sei dies eine nochmalige „Anpassung der Reisehinweise". „Das kann man auch als Warnung bezeichnen", fügte sie hinzu. (red/APA)


  ägypten, reisewarnung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.