| news | hotel» incoming

ÖHV-Kongress durchleuchtet Aufschwung

Der Jahreskongress 2011 der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) in Mayrhofen setzt sich zwischen 17. und 19. Jänner kritisch mit dem Aufschwung bzw. dessen Nachhaltigkeit in der Tourismusbranche auseinander.

"Dieser Sommer war der beste seit 15 Jahren. Jetzt müssen wir alles daran setzen, dass der Winter genauso gut wird, denn Sparpakete in ganz Europa belasten die Reisebudgets von Urlaubern und Geschäftsreisenden. Der Tourismus befindet sich zwischen Aufschwung, neuen Belastungen und Herausforderungen", betonte ÖHV-Generalsekretär Thomas Reisenzahn heute, Montag. Unter dem Motto "Aufschwung - mittendrin oder nicht dabei" befasst sich der ÖHV-Kongress im Jänner unter anderem mit der Struktur der heimischen Tourismusorganisationen und der Koordinierung der internationalen Werbetätigkeit. Des weiteren wird eine Studie zur Entwicklung von Angebot und Nachfrage im Tourismus präsentiert, die der Frage nachgeht, ob neue Hotelbetten auch neue Gäste bringen.

Im Zuge des Schwerpunkts Finanzierung im Tourismus wird in Mayrhofen zudem die tourismusfreundlichste Bank Österreichs gekürt. Der Kongress blickt auch in die Zukunft und befasst sich mit dem Buchungsverhalten der Gäste - die Hoteliers werden sich zunehmend auf Internet und Smartphones einstellen müssen. (APA/red)


  öhv, österreich, kongress


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.