| news | reisebüro

ETC: Report zum europäischen Tourismus

Die European Travel Commission (ETC) hat ihren zweiten Quartalsbericht mit dem Titel „European Tourism in 2010 – Trends & Prospects” veröffentlicht.

Die darin präsentierten Daten bestätigen die globale Erholung am Reisemarkt. In Europa wird dies anhand der steigenden Besucherzahlen in der ersten Jahreshälfte ersichtlich, und das trotz des Rückschlags im Flugverkehr aufgrund der Vulkanasche-Wolke im April. Besonders Westeuropa verzeichnet Zugewinne, während Nordeuropa im Vergleich zum vergangenen Jahr zurückliegt. Einige europäische Destinationen haben von den günstigen Wechselkurskonditionen profitiert. Die erwartete Rückkehr von Reisenden aus Großbritannien zu europäischen Destinationen scheint in den letzten Monaten ebenfalls ausschlaggebend zu sein.

Europäische Fluglinien verzeichnen außerdem einen konsistenten Anstieg an Passagieren seit der Sperrung des Luftraums im April. Die Hotelpreise, die sich üblicherweise am langsamsten erholen, befinden sich durch den hohen Belegungsgrad im August auch im Aufschwung. Der Bericht steht in voller Länge unter folgendem Link zur Verfügung: www.etc-corporate.org/market-intelligence/reports-and-studies.html. (red)


  etc


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.