| incoming

Mehr Arabische Touristen in Österreich

Arabische Touristen finden zusehends Gefallen an Österreich. Im bisherigen Jahresverlauf war der Zuwachs zweistellig.

Konkret legten die Ankünfte zwischen Jänner und August gegenüber der Vorjahresperiode um 21 % auf 91.600 zu, die Zahl der Nächtigungen erhöhte sich um 21,7 % auf 330.800, nachdem es 2009, bedingt durch die Schweinegrippe, zu Rückgängen gekommen war. Einzig im August brachen die Nächtigungen aus dem arabischen Raum wegen des Ramadans gegenüber dem Vorjahresmonat um 43,3 % ein. Durch die massiven Zuwächse in den anderen Monaten wird dieses Loch nach Einschätzung der Österreich Werbung aber austariert werden können.

In den vergangenen Jahren hätten sich die Touristenströme aus dem arabischen Raum aber unter dem Strich jährlich um 10 bis 20 % verstärkt. Seit 2004 haben sich die Ankünfte um 125 % erhöht, die Nächtigungen um 100 %. Damit zählt der arabische Markt nach Malta und den GUS-Ländern, zu den am stärksten wachsenden Märkten für Österreich. Schon jetzt bilden die arabischen Gäste für den heimischen Tourismus den drittwichtigsten Herkunftsmarkt aus Übersee - hinter den Amerikanern und Japanern. (APA/red)


  österreich werbung, arabien, incoming


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Janin Nachtweh

Autor/in:

Redaktion / Projektmanagement

Die gebürtige Berlinerin war seit 2006 beim Profi Reisen Verlag beschäftigt und unsere Expertin in Sachen Deutschland und USA. Janin Nachtweh hat mit Ende Juli 2015 den Profi Reisen Verlag verlassen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.