| reisebüro

Studie: Deutsche knausern 2010 beim Urlaub

Auf Reisekonzerne und Fluggesellschaften kommen einer Studie zufolge auch im kommenden Jahr harte Zeiten zu. Während andere Branchen bereits wieder von der leicht anziehenden Wirtschaft profitieren, knausern die ansonsten reisefreudigen Deutschen bei ihrem Urlaub.

Rund 45% wollen ihrer Reiseausgaben kürzen, wie aus einer am Montag veröffentlichten Studie der Beratungsfirma Boston Consulting (BCG) hervorgeht. Gut 40% wollen seltener verreisen, ebenso viele Befragte gaben an, künftig auf günstigere Transportmittel wie Billigflieger umzusteigen. Grund für die Zurückhaltung ist für viele weiterhin die Angst vor dem Arbeitsplatzverlust. "Dass die Wirtschaft allgemein wieder anspringt, bringt noch keine Entwarnung" sagte der für den Reisesektor verantwortliche BCG-Geschäftsführer Martin Koehler. (APA/red)

  deutschland, studie


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.