| news | veranstalter

Gute Geschäftsentwicklung bei der ASI

Das Tiroler Unternehmen ASI – Wirklich Reisen verzeichnete bis Ende Mai ein Umsatz- und Gästeplus von 18%.

Die AlpinSchule Innsbruck punktet heuer vor allem bei Wander- und Trekkingreisen auf der Mittelstrecke, Wüstenerlebnissen und Reisen in die Alpen. Auch die Vorschau auf das restliche Jahr ist bei der ASI mehr als positiv. "Bei den Vorausbuchungen für den Sommer 2009 liegen wir derzeit bei einem gesamten Umsatz- und Gästezuwachs von 15%“, sagt Vertriebsleiter Ambros Gasser. Er sieht einen der zentralen Gründe für dieses Wachstum in der starken Forcierung des Reisebürovertriebs. "Wander-, Trekking- und Erlebnisreisen erfordern kompetente Beratung. Gut ausgebildete Reisebüroexpedienten können diese Anforderungen erfüllen.“ Unter www.asi.at findet man vom Informations-Download bis zu innovativen Ansätzen zur Kundenbindung alles, was man für die Beratung am Counter benötigt. (red)

  asi, alpinschule innsbruck, tirol


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.