| flug

S7 Airlines wird oneworld Mitglied

Die russischen Inlandsfluggesellschaft S7 Airlines wird der Airline-Allianz oneworld beitreten und 2010 erstmals die gesamten Services und Tarife der Allianz anbieten.

Als erster Schritt wird am 1. Juni das Streckennetz zum Round-the-World-Tarif „Global Explorer” hinzugefügt, der von allen oneworld Allianz-Mitgliedern und ausgewählten Airlines, die nicht Teil der Allianz sind, angeboten wird. British Airways wird S7 durch das 18-monatige Einführungsprogramm als oneworld Sponsor begleiten und unterstützen. Durch die Aufnahme von S7 verbindet die Allianz eines der größten Streckennetze in Russland und den GUS-Staaten mit dem Streckennetz von oneworld, der einzigen Allianz mit Mitgliedern auf jedem Kontinent. S7 bedient 72 Destinationen weltweit – 38 davon in Russland. Mit S7 kommen 54 Destinationen in das Streckennetz von oneworld hinzu – 35 davon in Russland. Außerdem werden acht Länder in das Streckennetz aufgenommen: Armenien, Aserbaidschan, Kasachstan, Kirgisistan, Moldawien, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan. Damit umfasst das Streckennetz der Allianz fast 750 Destinationen in nahezu 150 Ländern, die von einer Gesamtflotte von 2.300 Flugzeugen mit fast 8.500 täglichen Flügen bedient werden. Jährlich befördern die Mitglieder-Airlines mehr als 330 Millionen Passagiere. (red)

  S7, oneworld


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
24 April 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.