| incoming» destination

Guter Winter 08/09 in OÖ

Unter Berücksichtigung der vorläufigen Ergebnisse für April wurden vergangenen im Winterhalbjahr in Oberösterreich insgesamt 843.500 Gästeankünfte und mehr als 2,47 Mio. Nächtigungen registriert.

Dies bedeutet eine minimale Steigerung um 0,2% bei den Ankünften und um 0,1% bei den Nächtigungen und beschert der Destination somit das beste Ergebnis seit Erfassung der Tourismusstatistik. Wachstumstreiber ist einmal mehr der inländische Gast: Plus 2% mehr Ankünfte und plus 3% mehr Nächtigungen (1,6 Mio. insgesamt) wurden von November 2008 bis April 2009 von Österreicher-Urlaubern in Oberösterreich verzeichnet. Die Umsätze entwickelten sich mit einem Zuwachs von 0,3% von November 2008 bis März 2009 überdurchschnittlich positiv (österreichweit: -4%). Im Schnitt der letzten fünf Saisonen konnten die Nächtigungen um 6% und die Ankünfte um 9% gesteigert werden. (red)

  österreich, oberösterreich


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.