| news | flug» vertrieb

Sun Express: Reisebüro-Incentives bleiben


Foto: Max Kownatzki, SunExpress
Das Incentive-Modell, das im letzten Jahr von der Ferienfluggesellschaft SunExpress eingeführt wurde, habe sich mehr als bewährt. Darum biete die Airline ihren VertriebspartnerInnen auch 2023 erweiterte Umsatzchancen durch Zusatzverkäufe, heißt es in einer Pressemitteilung von Sun Express.

Die Relevanz der Ancillaries nimmt sowohl für Fluggäste als auch für Reisebüros kontinuierlich zu. Bei der wachstumsorientierten Incentivierung der von Skytrax ausgezeichneten „World’s Best Leisure Airline“ werden Flüge und Zusatzverkäufe separat berücksichtigt und getrennt provisioniert. Das ermögliche zahlreichen Agenturen einen höheren Verdienst. Für Flugbuchungen sowie die meisten Zusatzverkäufe seien bis zu 5% möglich. Dazu zählen unter anderem Onboard-Meals, Versicherungen, Lounge-Pässe, Rail & Fly, Mietwägen, Flughafen-Parkplätze oder Transfers. Ausgewählte Sonderleistungen, darunter Goldbundles, Aufschläge für Premiumtarife und Zusatzgepäck, würden sogar bis zu 14% bringen, schreibt die Airline weiter.

Sun Express-Commercial-Director Peter Glade erklärt: „Wie sagt man so schön? Never change a winning team. Daran halten wir uns und werden auch weiterhin zuverlässiger Wegbegleiter für unsere Partner sein. Und ich lege mich fest: Mit diesem im Jahr 2022 erprobten Modell gelingt uns das auch. Die vorgegebenen Ziele wurden für 2023 leicht nachjustiert und sind dadurch nicht nur gut zu erreichen, sondern besonders attraktiv.“

Freitickets ab 50.000 EUR Umsatz

Michael Schober, Senior Manager Direct Sales bei SunExpress gibt außerdem vielversprechende Zukunftsaussichten: „In diesem Jahr wird es vielseitige neue Produkte geben. So können wir die Agenturen weiterhin darin unterstützen, ihre Kundschaft mit einem Rundum-Service glücklich zu machen.“

Auch im Jahr 2023 können sich Agenturpartner wieder die traditionellen Freitickets verdienen. Das erste gibt es ab 50.000 EUR Umsatz – erreichbar sind maximal fünf pro Agentur. Für Detailinformationen wenden sich Interessierte an agenturmanagement@sunexpress.com. (red)


  sunexpress, sun express, zusatzverkäufe, zusatzerlöse, provision, ancillaries, ancillary services, reisebüro


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit fast 25 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlag-Teams. Fast jedes geschriebene Wort, das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.