| news | schiff» destination

Hamburg Cruise Days finden 2022 wieder statt


Hamburg Cruise Days und der Blue Port Hamburg
Nach der coronabedingten Pause wird der Hamburger Hafen am Wochenende vom 19. bis 21. August 2022 wieder zur Bühne der Hamburg Cruise Days und der Blue Port Hamburg.

Nachdem das Event, das normalerweise alle zwei Jahre im Hafen stattfindet, 2021 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, findet die Veranstaltung nun in diesem Sommer wieder statt - und setzt damit ein wichtiges Zeichen für den Tourismusstandort Hamburg, das Kreuzfahrtsegment und die Veranstaltungsbranche. Besucher erwartet: fünf Kreuzfahrtschiffe, zwei abendliche Inszenierungen, der Blue Port Hamburg, ein hochwertiges Landprogramm und ein an die aktuelle Lage angepasstes Konzept.

Die Hamburg Cruise Days 2022

„Zwei Jahre lang haben wir uns im Bereich der Veranstaltungen fast ausschließlich mit Absagen beschäftigen müssen“, erklärt Michael Otremba, Geschäftsführer der Hamburg Marketing GmbH und der Hamburg Tourismus GmbH, die Lizenzgeberin der Hamburg Cruise Days ist. „Umso mehr freut es mich, dass wir mit der Ankündigung der nächsten Hamburg Cruise Days endlich wieder einen positiven Kommunikationsanlass schaffen können. Die Sehnsucht der Menschen nach Reisen, nach Abwechslung vom Alltag und nach solchen Erlebnissen ist riesig  - das zeigen auch die zahlreichen Nachfragen von Kreuzfahrtbegeisterten nach den Hamburg Cruise Days. In keinem anderen Hafen der Welt zeigen die Menschen eine so große Begeisterung für das Hafenerlebnis wie in Hamburg - beste Voraussetzungen also für ein gelungenes Event im August.“

Veranstalter Uwe Bergmann, Geschäftsführer der Eventagentur uba gmbh, ergänzt: „Wir waren immer fest entschlossen, die Hamburg Cruise Days in 2022 durchzuführen. Aufgrund der Pandemie, die eine feste Planung lange Zeit nicht zuließ, haben wir in der diesjährigen Ausführung des Events einige Änderungen vorgenommen. So ist die Veranstaltungsfläche in diesem Jahr reduziert, was die Qualität der Präsentation erhöht, und wir freuen uns auf neuartige Darbietungen an den Eventabenden“, so Bergmann.

"Hamburg Cruise Days pur"

Um deutlich zu machen, dass das Event in diesem Jahr unter etwas anderen Voraussetzungen und in kleinerem Rahmen als gewohnt stattfinden wird, nennen die Veranstalter das Event „Hamburg Cruise Days pur“.

Veranstalterin Katja Derow, Geschäftsführerin der redroses communications GmbH, erklärt: „Pur steht für den Kern unseres Events, für das, was die Hamburg Cruise Days seit 2008 ausmacht: ein stimmungsvolles Erlebnis im Hamburger Hafen, ein friedliches Miteinander, die Faszination imposanter Kreuzfahrtschiffe, unbeschwerte Genussmomente, Sehnsucht und Fernweh.“

An den drei Eventtagen werden fünf Kreuzfahrtschiffe im Hamburger Hafen erwartet: AIDAprima, AIDAsol (beide AIDA Cruises), Queen Mary 2 (Cunard Line), MSC Magnifica (MSC Cruises) und MS Otto Sverdrup (Hurtigruten). „Bei der Terminplanung haben wir uns für ein Wochenende mit möglichst vielen Schiffsanläufen entschieden“, erklärt Uwe Bergmann.
„An alte Hamburg Cruise Days Rekorde kommen wir damit nicht heran, aber das ist auch gar nicht das Ziel. Mit Unterstützung der Reedereien, allen voran der unseres Premiumpartners AIDA Cruises, werden wir auch bei dieser Veranstaltung emotionale und unvergessliche Erlebnisse schaffen - und eine hohe Aufenthaltsqualität für jede:n einzelne:n Besucher:in, die unser Event schon immer ausgemacht hat.“

Weitere Informationen zu „Hamburg Cruise Days pur" unter: www.hamburgcruisedays.de (red) 


  hamburg cruise days, hamburg, kreuzfahrt, event, hamburger hafen, reederein, branchenveranstaltung, blue port hamburg, hamburg cruise days pur


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteurin

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.