| news | flug» karriere

Neuer Technik Chef bei Austrian Airlines


Michael Larivière
Michael Larivière (51) übernimmt mit 1. März 2022 die Leitung der Austrian Technik. Er folgt in dieser Funktion Michael Kaye nach, der sich einer neuen Aufgabe innerhalb des Lufthansa Konzerns widmen wird.

"Ich freue mich sehr, dass wir Michael Larivière für diese anspruchsvolle Aufgabe gewinnen konnten. Er ist die ideale Besetzung, um unsere Austrian Technik durch die aktuellen Herausforderungen zu führen und für künftige Anforderungen als moderner, effizienter Technik- und Wartungsbetrieb bestens aufzustellen“, so Austrian Airlines Chief Operations Officer Francesco Sciortino.

Michael Larivière begann seine Karriere im Lufthansa Konzern 1994 als Aircraft System Engineer bei der Lufthansa Technik. 1997 wechselte er als Manager Aircraft Specification zur Lufthansa. 2004 war er als IFE Programm Manager für Lufthansa in Pomona/USA tätig, bevor er ab 2005 in unterschiedlichen Funktionen bei Lufthansa Technik im In- und Ausland tätig war. Dazu zählen beispielsweise seine Tätigkeiten als Business Development Manager bei Lufthansa Technik in Kuwait und Oman oder als Leiter der Aircraft Maintenance bei Lufthansa Technik Philippines in Manila. 2014 wurde er zum Senior Director Aircraft System Engineering bei Lufthansa Technik ernannt, bevor er 2018 als Head of Technical Fleet Management zur Lufthansa CityLine wechselte. (red)


  aua, austrian airlines, aua-technik, austrian technik, michael lariviere, karriere


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteurin

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.