| news | schiff

Star Clippers: Zusätzliche Atlantikquerung der Star Flyer


Star Flyer
Star Clippers legt im Frühjahr 2022 mit der Star Flyer zu einer zusätzlichen transatlantischen Kreuzfahrt mit Passagieren ab.

Der Viermaster setzt dafür am 26. März 2022 vor der Karibikinsel St. Maarten die Segel, erreicht 20 Tage später nach nur einem Zwischenstopp auf den Azoren Spaniens Südspitze Malaga. Die Transatlantik-Törns der monegassischen Reederei Star Clippers sind extrem nachgefragt: Mitte April 2022 nimmt der Fünfmaster Royal Clipper ab Barbados Kurs auf Lissabon – sämtliche Kabinen des Großseglers seien ausgebucht, so die Reederei in einer Presseaussendung.

Sieger in der Kategorie „Green Cruise Line“

Die Reederei Star Clippers, die neben der Star Clipper auch das Schwesterschiff Star Flyer sowie den Fünfmaster Royal Clipper betreibt, kann aktuell mit zwei Auszeichnungen bei den World Travel Awards überzeugen: als die weltweit führende Green Cruise Line 2020 und die weltweit führende Luxus-Segelkreuzfahrtgesellschaft 2020. Den Titel als „Green Cruise Line“ erhielt Star Clippers bereits zum siebten Mal. (red)


  star clippers, star clipper, star flyer, royal clipper, atlantiküberquerung, karibik, transatlantik, segelkreuzfahrt, green cruise line, auszeichnung, world travel awards


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort, das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.