| news | destination

Kuba kündigt Grenzöffnung an


Kuba - Foto: Lucky photographer / shutterstock.com
Wie das Tourismusministerium des Landes mitteilte, will Kuba seine Grenzen ab 15. November 2021 wieder schrittweise öffnen.

"Angesichts der Fortschritte im Schutzimpfung Prozess gegen Covid-19 auf Kuba, der nachgewiesenen Wirksamkeit und der Aussicht, dass mehr als 90% der Gesamtbevölkerung im November vollständig geimpft sein wird; werden die Voraussetzungen für eine schrittweise Öffnung der Grenzen des Landes ab dem 15. November 2021 geschaffen", so das Kubanische Fremdenverkehrsbüro in der Aussendung. 

Weitere Infos zur Grenzöffnung

Die Öffnung des Tourismusbinnenmarktes werde schrittweise entsprechend den epidemiologischen Indikatoren in den einzelnen Gebieten eingeleitet. 
Die hygienischen Protokolle bei der Ankunft der Reisenden sollen dabei flexibel gestaltet werden, wobei der Schwerpunkt auf der Überwachung symptomatischer Personen und der Temperaturmessung liegen soll. Darüber hinaus sollen stichprobenweise diagnostische Tests durchgeführt werden. Die Impfbescheinigung der Reisenden werden laut Aussendung anerkannt - ein PCR-Test sei bei der Ankunft nicht erforderlich.  (red) 


  kuba, öffnung, grenzen, grenzöffnung, einreise, einreise-bestimmungen, öffnungsschritte, corona, corona-impfung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.