| news | destination

Slowenien: Transit bis 22. August ohne 3G-Nachweis

Der Transit durch Slowenien bleibt eine Woche länger als geplant auflagenfrei. Ab 23. August muss dann auch beim Grenzübertritt ein 3G-Nachweis vorgelegt werden.

In Sachen Corona-Regeln verlängert die Slowenische Regierung die Ausnahme für den Transitverkehr um eine Woche: Bis zum 22. August muss man für die Durchreise durch das Land keinen 3G-Nachweis vorlegen. Ursprünglich sollte der Transit nur bis zum 15. August von den Auflagen befreit sein, die Regierung in Ljubljana teilte am Freitagabend jedoch mit, dass die Ausnahme um eine Woche verlängert wird.

"Ab 23. August wird der Transit ohne den 3G-Nachweis nicht mehr möglich sein", hieß es in der Mitteilung der slowenischen Regierung. Bis dahin können Personen, die nur auf der Durchreise sind und in Slowenien keinen Wohnsitz haben, weiterhin auflagenfrei ins Land einreisen. Das gilt etwa für den Weg nach Kroatien oder den Rückweg durch Slowenien nach Österreich. Reisende müssen Slowenien in dem Fall aber nach spätestens zwölf Stunden wieder verlassen.

Die Ausnahmen von der 3G-Regel gelten weiterhin auch für Gütertransport, begleitete Kinder unter 15 Jahren, Berufspendler sowie Besitzer oder Pächter von land- oder forstwirtschaftlichen Grundstücken im Grenzgebiet oder auf beiden Seiten der Grenze, wenn sie die Grenze zu Arbeitszwecken überqueren. Für diese Ausnahmen gibt es keine Zeitbegrenzung. (APA / red)


  slowenien, corona-regeln, corona, verschärfungen, einreisebestimmungen, test, impfung, genesen, geimpft, getestet, durchreise, transit, kroatien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteurin

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.




Touristiknews des Tages
7 Dezember 2022


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.