| news | advertorial» destination

Schon gewusst? Ungarn hat sein eigenes Hollywood


Foto: HTA
Der Korda Filmpark gilt als das ungarische Hollywood
Foto: Korda Filmpark
Nur 42km außerhalb von Budapest liegt der Korda Filmpark

Der Korda Filmpark, nur 42km außerhalb von Budapest, ist das erste Besucherzentrum für Filmliebhaber im Herzen Europas und nach der berühmten ungarischen Film-Familie Korda benannt.

Wussten Sie, dass der bekannteste Regisseur aus Ungarn, Alexander Korda, im Jahr 1942 der erste Produzent war, der zum Ritter geschlagen wurde? Dieses und vieles mehr erfahren die Besucher in dem ganzjährig geöffneten Park. Eine Reihe von Film-Sets, unter anderem die von „Hellboy II“ und der Fernsehserie „Die Tore der Welt“, geben tiefe Einblicke in die Film- und Fernsehproduktion und lassen mithilfe von interaktiven Ausstellungen in die Welt von Ungarns Hollywood eintauchen. Hier können Besucher sogar selbst zum Filmstar werden und ihren eigenen Clip drehen. Diese und noch weitere Aktivitäten im Park können auch für Teambuilding-Maßnahmen gebucht werden.


  ungarn, ungarisches tourismusamt, visit hungary, budapest, korda filmpark


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.