| news | nachhaltigkeit» hotel

HRS: Green Stay Initiative


Mit einer eigenen Technologie will die Hotelplattform Auffinden und Buchen von Hotels mit kleinem, ökologischem Fußabdruck erleichtern.

Grafik: HRS

HRS nutzt mit der Green Stay Initiative, die sich aktuell in der Pilotphase befindet, eine eigene Technologie, die Unternehmen dabei unterstütz, ihre Reisen nachhaltiger zu gestalten. Dabei können Hotels identifiziert, verglichen und priorisiert werden.

Trend Nachhaltigkeit

Zur Datenanalyse zieht HRS Informationen von tausenden Hotelketten und unabhängigen Hotels heran, die detaillierte Angaben zu Energieverbrauch, Wasserverbrauch und Abfallentsorgung beinhaltet. Dank diesem neuartigen Konsolidierungsmodell, das die Aufbereitung, Normalisierung und Verdichtung dieser Daten auf globaler Ebene erlaubt, ermöglicht HRS den Aufbau einer Nachhaltigkeits-Datenbank von Hotels. HRS geht davon aus, dass nach der Krise neo-ökologische Werte wie Nachhaltigkeit stark an Bedeutung gewinnen und Bestandteil übergeordneter Unternehmensziele sein werden.

Daten, Daten, Daten

"Der neueste Nachhaltigkeitsindex der Cornell Universität zeigt, dass Hotels im Durchschnitt 45kg Kohlenstoffemissionen pro Zimmer pro Nacht verursachen. Metriken wie diese sind von entscheidender Bedeutung, wenn es für Unternehmen darum geht, ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren", erklärt Martin Biermann, Chief Product Officer bei HRS und Leiter des Teams, das die Green Stay Initiative entwickelt hat. Die große Herausforderung beim Anlegen der Datenbank sind die verschiedenen Ansätze der Datenerfassung. Um diese globale Datenbank aufzubauen, mussten wir verschiedene Ansätze zur Datenerfassung analysieren. Kohlenstoff-, Wasser- und Entsorgungsdaten variieren, da Standort, Klima, Hoteltyp, kommunale Infrastruktur und andere Faktoren die tatsächliche Messung beeinflussen.

Vor allem die Fragmentierung des globalen Hotelmarkts stellt die Datensammler vor Herausforderungen. Mit der neuen Technologie können nun treibhausgasneutrale Hotelprogramm für die größten Unternehmen der Welt herausgefiltert werden. (red.)


  hrs, hotels, nachhaltigkeit, globales reisen, ökologie, geschäftsreisen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.