| news | hotel

Beachcomber: Nachhaltiger Tourismus


Victoria Beachcomber Resort & Spa
Die Beachcomber Resorts bauen ihr Umweltschutzprogramm weiter aus und installieren als erste Hotelgruppe auf Mauritius Sonnenkollektoren in vier Resorts.

Insgesamt wurden 3.090 Solarpaneele in den vier Resorts Paradis Beachcomber, Trou aux Biches Beachcomber, Mauricia Beachcomber und Victoria Beachcomber installiert.

Drei wichtige Ziele erreicht

Das Engagement von Beachcomber im Bereich Solarenergie startete bereits im Jahr 2008, als Solarthermopaneele in den Resorts installiert wurden, die Warmwasser für die Bäder und Swimmingpools der Hotels liefern. Die neuen Sonnenkollektoren sind der nächste Schritt im ökologischen Ansatz der Gruppe. Die Resorts können nun ihren eigenen Strom aus einer natürlichen und erneuerbaren Quelle gewinnen und ihre Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen erheblich reduzieren. Somit wird ein dreifaches Ziel erreicht: die Förderung erneuerbarer Energien, die Entlastung des Central Electricity Board (CEB) und die Reduzierung der Treibhausgasemissionen. Die Reduzierung der Belastung des nationalen Stromnetzes entspricht dem durchschnittlichen Verbrauch von 608 Familien auf Mauritius. Ebenso haben die Solarpaneele im Trou aux Biches Beachcomber und Victoria Beachcomber der Gruppe bereits ermöglicht, den Ausstoß von 131 Tonnen CO2 zu reduzieren.

„Mit diesem Ansatz stärkt die Beachcomber Group ihre Position als Pionier im Bereich des nachhaltigen Tourismus. Ecoasis ist sehr stolz darauf, als Partner für die Installation der Photovoltaikanlagen ausgewählt worden zu sein. Diese Anlagen werden in der Lage sein, einen großen Teil des Stromverbrauchs der Hotels zu decken und somit einen erheblichen Einfluss auf die Reduzierung der Treibhausgasemissionen auf der Insel haben,“ sagt Roy Ittoo von Ecoasis, dem Unternehmen, das die Solarpaneele nach einem gründlichen Auswahlprozess der besten Flächen an den Hotels installierte.
„Dieser Ansatz ist Teil unserer Umwelt- und Sozialcharta sowie unserer EarthCheck-Zertifizierung. Er steht im Einklang mit unseren Plänen, Praktiken zu bevorzugen, die den wichtigsten Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung mit einer effizienteren und saubereren Energienutzung begegnen und es uns ermöglichen, unsere CO2-Bilanz zu reduzieren,“ so Geraldine Koenig, Chief Officer Operational Excellence von Beachcomber Resorts & Hotels.

  beachcomber resorts hotels, co2-reduktion, photovoltaik, solaranlagen, solarpaneele, sonnenkollektoren, umweltengagement, nachhaltiger tourismus


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Sandra Zurek

Autor/in:

Nach 10 Jahren ist Sandra Zurek zum Profi Reisen Verlag zurückgekehrt und zeichnet aktuell neben Vermarktung und Medienkooperationen auch für Redaktion verantwortlich.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.