| news | veranstalter» produkt

Wikinger Reisen: Individuelle Radreisen in Corona-Zeiten


Radurlaub mit Wikinger Reisen
Abstand, frische Luft & wenige Kontakte: Individueller Radurlaub ist krisenkompatibel und sicher.

Wikinger Reisen bringt Radurlauber auch in Corona-Zeiten auf Touren und packt schon mal Komplettpakete: mit spannenden Radrouten, Navigation per App und Karte, Transfers, vorgebuchten Hotels mit hohem Sicherheitsstandard. Und Support, falls mal Hilfe gefragt ist. Touren gibt es von Friesland über die Havel-Region bis zum Alpe Adria Radweg. Die Anreise erfolgt per Bahn oder Auto.

„Individuelle Radreisen – allein, zu zweit, zu dritt oder vielleicht mit zwei Paaren – werden am ehesten wieder möglich sein. Und sind damit planbar. Die Nachfrage ist aufgrund der allgemeinen Verunsicherung zwar noch verhalten, aber stärker als bei anderen Touren. Die Urlauber reisen in Eigenregie an, sind allein unterwegs und auf dem Fahrrad an der frischen Luft", so Raphaela Fritsch, Produktmanagement Rad.
Was fürs Auge

Beim „Radeln bis zum Horizont“ im niederländischen Friesland geht es vorbei an Mühlen, Grachten und Terpendörfern. Etappenziele sind u. a. die malerischen Orte Sneek, Sloten, Harlingen und Leeuwarden. „Rund ums IJsselmeer“ heißt ein weiterer einfacher Wochen-Trip durchs „Bilderbuch-Holland“.

Was für den Kulturhunger

Der Havel-Radweg ist ideal für Urlauber die "Seen-Sucht" und "Kulturhunger" haben: Auf den Spuren von Fontane und Lilienthal entdecken Radfans Schloss Sanssouci, das historische Brandenburg, den Schwielowsee und den Naturpark Nuthe-Nieplitz.

Was für die Stimmung

Auf dem Südschwarzwald-Radweg zeigt sich die Republik von ihrer Sonnenseite: Aktivurlauber genießen die wärmste deutsche Region, ebene Radstrecken, weite Ausblicke, Weinberge und charmante Dörfchen. Stationen der lockeren Rundtour ab Hinterzarten sind u. a. Titisee, Waldshut, Rheinfelden und Basel.

Was für die Bucket List

„Einmal über die Alpen“: Auf dem Alpe Adria Radweg schaffen das auch Genussradler – ohne Extra-Workouts. Mit Trekking- oder E-Bike fahren Bergfans von Salzburg nach Grado. Und wenn es zu heiß wird, kürzen sie steile Anstiege einfach per Bahn ab.

Reisepreise und Termine:
  • Weites Friesland – Radeln bis zum Horizont!: 8 Tage ab 525 EUR, April bis September, ab einem Teilnehmer
  • Rund ums IJsselmeer – der goldene Zirkel: 8 Tage ab 525 EUR, April bis September, ab einem Teilnehmer
  • Schlösser- und Seentour im Havelland: 7 Tage ab 395 EUR, April bis Oktober, ab zwei Teilnehmern
  • Der Südschwarzwald-Radweg: 7 Tage ab 725 EUR, April bis Oktober, ab einem Teilnehmer
  • Der Alpe Adria Radweg – von Salzburg nach Grado: 8 Tage ab 779 EUR, Mai bis September, ab zwei Teilnehmern

(red) 


  wikinger, wikinger reisen, rad, radreisen, radurlaub, fahrrad, corona


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.