| news | ferienhäuser

OYO Vacation Homes übernimmt TUI-Ferienhausgeschäft


Foto: pikselstock / shutterstock.com
OYO Vacation Homes hat (OVH) heute die zu Beginn dieses Jahres angekündigte Übernahme des TUI Ferienhausgeschäfts abgeschlossen. Durch die Übernahme wird die Präsenz des Unternehmens insbesondere in Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien strategisch gestärkt.

Im Einklang mit der wachsenden Beliebtheit von Ferienhäusern bei europäischen Reisenden baut OYO Vacation Homes sein europäisches Geschäft weiter aus. Auch nach der jüngsten Übernahme des TUI Ferienhausgeschäfts von der e-domizil GmbH, sei man auch weiterhin auf der Suche nach potentiellen Gelegenheiten für Akquisitionen, um seine Technologie und das erstklassige Revenue-Management vielen weiteren Hausbesitzern und Partnern zur Verfügung zu stellen, sowie Innovationen voranzutreiben und erstklassige Talente anzuziehen.

Hohe Nachfrage

Die Übernahme ermögliche es OYO Vacation Homes, das Ferienhausgeschäft in Europa erheblich zu vergrößern, indem 17.000 weitere Häuser ins Portfolio eingebracht werden, wodurch sich OVH somit in vier weiteren wichtigen Urlaubsmärkten unter den Top-3-Playern positionieren könne. Die TUI Ferienhäuser würde perfekt zum bestehenden Portfolio mit über 140.000 Objekten passen, die sich an verschiedenen naturnahen Orten wie Strand, Berge und Wald befinden. Damit könne das Unternehmen die schnell wachsende Nachfrage nach Ferienhäusern noch besser bedienen, da dies aufgrund der momentanen Lage als eine der sichersten Möglichkeiten gilt, einen Urlaub zu verbringen. Dieser Trend spiegle sich auch bereits in der großen Nachfrage für das kommende Jahr wieder, heißt es in der Pressemitteilung zur Übernahme.

Wichtiger Markt Europa

Global betrachtet, stelle das Ferienhausgeschäft in Europa für OYO Hotels and Homes eine riesige Chance dar, einen Markt, der 30 bis 40% des weltweiten Gesamtangebots ausmacht, für sich zu gewinnen. Mit diesem strategischen Kauf stärke OYO Vacation Homes seine Präsenz vor allem in Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien. Das Unternehmen bietet vollständig verwaltete, schöne Privathäuser in tollen Lagen unter verschiedenen Marken an, darunter Belvilla, DanCenter, Danland und die in Deutschland ansässigen Traum-Ferienwohnungen. Mit über 50.000 Hausbesitzern und 2,8 Mio. Gästen jährlich gilt OVH bereits als großer Akteur auf dem europäischen Ferienhausmarkt. (red)


  oyo vacation homes, e-domizil, tui ferienhaus, tui, übernahme, ferienhäuser, ferienwohnung, nachfrage


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.