| news | schiff

Kreuzfahrten sind Thema am Kommunikationskongress in Berlin


Thomas P. Illes
Der tip-Lesern bekannte Schweizer Schifffahrts- und Kreuzfahrtanalyst Thomas P. Illes spricht am wichtigsten Kommunikationsevent Deutschlands über mögliche Strategien für die Kreuzfahrt-Industrie.

Auch wenn die Stoßrichtung der Kritik in vielerlei Hinsicht richtig und wichtig sein mögen - etliche Kritikpunkte würden einem objektiven Faktencheck nicht oder nur bedingt standhalten. Gerade in der gegenwärtigen Coronakrise mache das auch der Branche zunehmend zu schaffen - sie fühlt sich falsch verstanden und wahrgenommen. Laut dem Wirtschafts- und Kommunikationsberater Thomas P. Illes sei es deshalb umso wichtiger, die Krise auch als Chance zu begreifen und proaktiver zu nutzen. Illes berät zahlreiche Firmen und Unternehmen inner- und außerhalb der Tourismus- und Schifffahrtsbranche und wird am diesjährigen führenden deutschen Kommunikationsevent der beiden Veranstalter Bundesverband der Kommunikatoren (BdKom) und Quadriga am 17. September in Berlin auftreten.

Vor zahlreichen prominenten Wirtschaftsvertretern und Kommunikationsfachleuten wird er am Beispiel der Cruise-Industrie Strategien und Prinzipien einer zielführenden Krisenkommunikation und eines verbesserten Reputationsmanagements zur Diskussion stellen und erläutern, wie diese als Best Practice-Beispiele auch auf andere Branchen übertragen werden können.

Wunsch nach Austausch nie dringlicher

Dieses Jahr soll BdKom und Quadriga zufolge dem in diesem Jahr besonders hohen Bedarf nach Diskussion in der Kommunikationsbranche Rechnung getragen werden: Die Verantwortung für KommunikatorInnen sei nie größer gewesen, die kommunikativen und organisatorischen Herausforderungen nie komplexer, der Wunsch nach Austausch nie drängender. Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Gegenwart und die Zukunft von Kommunikation, auf die Gesellschaft als Ganzes, werfen demnach jede Menge Fragen auf, bergen jedoch auch ganz neue Chancen. Der Kommunikationskongress ergreife diese Chancen - er werde dieses Jahr digitaler, dezentraler, demokratischer, flexibler und aktuelle denn je sein, heißt es.

Die Hauptveranstaltung des am 17. und 18. September 2020 stattfindenden Kommunikationskongresses wird erneut im bcc am Berliner Alexanderplatz durchgeführt - mit Keynotes, Veranstaltungen, Diskussionen, Workshops und Vorträgen in acht Räumen, Exkursionen zu Unternehmen und Partner-Präsentationen. Weitere Details zu Programm, ReferentInnen und den spannenden Inhalten des Kommunikationskongresses sind hier abrufbar: https://www.kommunikationskongress.de/programm/berlin/


  kreuzfahrt, kreuzfahrtindustrie, kommunikation, kongress, corona-krise, corona, berlin, analyse, event


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.