| geschäftsreisen

ACV: Neues Antigen-Schnelltestverfahren


(c) IAKW-AG_Ludwig-Schedl
In Kooperation mit der WU Wien wird für das Austria Center Vienna (ACV) ein neues Antigen-Schnelltestverfahren getestet, welches Kongressteilnehmer ein Ergebnis bereits in 15 Minuten liefern könnte.

Das größte Kongresszentrum Österreich hat bereits am Dienstag mit der Fachmesse LAB-SUPPLYbereits den Veranstaltungsherbst eröffnet. Ermöglichte das ausgefeilte Hygienekonzept für die Einhaltung aller Sicherheitsanforderungen, wird mit dem neuen Pilotprojekt ein wichtiger Schritt zur Erhöhung der Sicherheit aller Teilnehmer gesetzt.

„Österreich zählt zu den gefragtesten Kongressdestinationen weltweit. Durch Covid-19 fanden von März bis Juni 2020 praktisch keine Veranstaltungen statt, seither auch nur wenige. Die Bedeutung dieses Segments zeigt sich beim Rückblick 2019. Über 25.000 Tagungen, Seminare und Kongresse mit knapp 1,8 Mio. TeilnehmerInnen fanden im letzten Jahr statt. Die Bundeshauptstadt Wien ging dabei mit 35 Prozent aller Veranstaltungen als Spitzenreiter hervor. Die Covid-19-Pandemie hat die Wiener Kongress- und Veranstaltungswirtschaft massiv getroffen. Ich begrüße jede Initiative, die die Sicherheit für den Kongressstandort Österreich erhöht. Dieses Pilotprojekt für Schnelltestungen kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten“, erklärt Tourismusministerin Elisabeth Köstinger.

Hybrid Meetings als weiterer Schritt

Um möglichst viele Teilnehmern den Zugang zu Veranstaltungen und entsprechende Vernetzungsmöglichkeiten zu bieten, arbeitet das ACV-Team auch an Konzepten für hybride Veranstaltungen. Wesentliche Teile des Kongresses - etwa Vorträge und Präsentationen - finden dabei vor Ort statt. Sie werden simultan aufgezeichnet und gestreamt, Vortragende außer Haus können live zugeschaltet oder Online-Votings durchgeführt werden - alles in Echtzeit.

„Wir sind absolut sicher, dass das Kongresserlebnis vor Ort niemals komplett digital ersetzbar ist. Durch ein hybrides Meeting schaffen wir vor Ort ein echtes Kongresserlebnis und ermöglichen es allen Teilnehmern, die nicht zum Kongressort kommen können, ebenfalls Teil des Wissensaustausches und des Netzwerkes zu sein“, so Dr. Susanne Baumann-Söllner, Direktorin des Austria Center Vienna. (red). (red)

  acv, schnelltest, covid-19, wu wien, kongresse, events


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.