| veranstalter» vertrieb

Bentour bringt FlexSorglos-Option auf den Markt


Deniz Ugur, CEO von Bentour Reisen.
Mit 1. Oktober geht Bentour Reisen mit einer flexiblen Tarif-Option an den Start. 

Um reisewilligen Kunden die Angst vor hohen Stornokosten zu nehmen, führt Bentour Reisen mit Anfang Oktober die FlexSorglos-Option an. Dabei können Kunden gegen einen geringen Aufpreis bis 14 Tage vor Abreise zu besonders günstigen Konditionen stornieren.

„Das gibt es in dieser Form in der Pauschaltouristik bisher nicht. Hohe Stornokosten verhindern Buchungen“, erklärt Deniz Ugur, CEO von Bentour Reisen, im Gespräch mit tip-online.

Insbesondere in Zeiten von Corona würden sich Kunden mehr Flexibilität wünschen, um auf das aktuelle Geschehen reagieren zu können, so Ugur weiter.

Gestaffelter Aufpreis

Die Höhe des Aufpreises für die FlexSorglos-Option orientiert sich am Reisepreis. Bei einem Gesamtreisepreis von bis zu 1.999 EUR beträgt die Aufzahlung 100 EUR, bei einem Gesamtreisepreis von über 9.000 EUR ist die höchste Stufe erreicht, die 340 EUR beträgt. Der Vorteil für Kunden: Mit einer geringen Aufzahlung erhalten sie größtmögliche Flexibilität. Die Stornokosten laut AGB liegen bei Storno bis 14 Tage vor Anreise bei bis zu 50%. Mit dem Flex-Tarif fallen nur oben genannten Kosten an, der Rest des Reisepreises wird vollständig zurückerstattet.

Auch Reisebüros profitieren

Auch für die Reisebüros lohnt sich der Verkauf der FlexSorglos-Option: Bei Durchführung der Reise werden die Optionskosten nach aktuellem Provisionssatz verprovisioniert. Bei Absage der Reise durch den Kunden gibt der Veranstalter 50% der FlexSorglos-Optionskosten an das Reisebüro weiter.

«Sicherheit für den Kunden darf nicht auf dem Rücken der Reisebüros ausgetragen werden», erläutert Ugur.

«Daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir im Falle eines Stornos einer Reise mit FlexSorglos die Einnahmen mit dem Reisebüro fair 50:50 teilen». FlexSorglos kann ab 1.10.20 zu jeder Bentour-Pauschalreise (nicht möglich für dynamisch paketierte Reisen mit tagesaktuellen Flügen) oder Nur-Hotel-Buchung dazugebucht werden. (red.)


  bentour, flexsorglos-option, storno, stornokosten


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.