| schiff

Hapag-Lloyd Cruises nimmt ab Juli wieder Fahrt auf


MS Europa
Hapag-Lloyd Cruises startet in wenigen Tagen in die Saison und bietet Reisenden acht neu aufgelegte Kurzreisen ab/bis Hamburg. Den derzeitigen Bestimmungen entsprechend setzt die Reederei dabei auf beiden Schiffen ein umfangreiches Hygiene-Konzept um.

Nach den Flusskreuzfahrten heißt es nun auch für die ersten Hochseekreuzfahrten: Leinen los. Für den Neustart entwickelten alle Reedereien umfassende Gesundheitskonzepte, um Gästen einen sicheren und erholsamen Urlaub zu gewährleisten. 

Das Kreuzfahrtunternehmen geht zunächst von Hamburg aus mit dem Luxusschiff EUROPA 2 sowie dem Expeditionsschiff HANSEATIC inspiration und einer um rund 40% reduzierten Passagierzahl von 150 bis maximal 300 Gästen an den Start. Die Basis der Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs bildet dabei ein 10-Punkte-Plan, welcher den höchsten Hygienestandards entspricht und gleichzeitig umfangreiche Präventions- und Sicherheitsmaßnahmen umfasst.
Der Neustart erfolge dabei noch kontrollierter als von den Behörden vorgeben. „Zwischen zwei Kreuzfahrten nehmen wir uns bewusst einen Tag Zeit ohne Gäste an Bord. Unser Reset-Tag steht für eine Generalreinigung und Desinfektion des gesamten Schiffes und dient dazu die neuen Prozesse zu etablieren“ erklärt Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Cruises.

10-Punkte-Plan von Hapag-Lloyd Cruises

Bereits vor dem Start der Reise sorgen die verpflichtende Auskunft zur Gesundheit sowie der Einsatz von Wärmebildkameras bei der Einschiffung und ein gestaffeltes, kontrolliertes Boarding dafür, dass umfangreiche Präventionsmaßnahmen und Abstände eingehalten werden können. Ein umfassender Gesundheitscheck gilt auch für die Crew: Sie wird vor Beginn ihres Einsatzes isoliert und absolviert einen PCR-Test. Jeden Tag finden vor Dienstbeginn Temperaturmessungen für die Crew statt. Definierte Prozesse der medizinischen Betreuung und Pläne für den Ernstfall sowie ein umfassendes Schulungs- und Sicherheitsprogramm für die Besatzung sind Teil des Gesundheits- und Sicherheitskonzepts.

Aufgrund des großzügigen Platzangebot könne auch die Abstandsregelung von 1,5m in nahezu allen Bereichen gewährleitet werden. Für Bereiche, in denen dies nicht möglich ist - zum Beispiel bei der Ein- und Ausschiffung oder im Fahrstuhl - erhalten die Gäste ein Care-Set mit Mund-Nasen-Schutz.

Auch die Ausstattung der Schiffe wurde an die neuen Bedingungen angepasst. So wurde jedes Schiff mit Wärmebildkameras sowie mobilem Labor bestückt. Kaltnebelgeräte sorgen für eine flächendeckende Grundreinigung von Suiten bzw. Kabinen und öffentlichen Bereichen. Zudem wird die Anzahl an Desinfektionsspendern an Bord deutlich erhöht.

Richtlinien für eine sichere und erholsame Reise

Auch im Bordleben sind die neuen Standards nahtlos integriert, um den Reisegenuss für die Gäste so unbeeinträchtigt wie möglich zu belassen: Das Crew-Passagier-Verhältnis von 1:1 sorgt für einen individuellen und persönlichen Service. In den Restaurants wird die Anzahl an Plätzen reduziert und die Öffnungszeiten erweitert. Es erfolgt keine Selbstbedienung in den Restaurants, am Buffet oder in den Bars. Alle Mahlzeiten können auch im 24-Stunden-Service in der eigenen Kabine serviert werden. Die Klimaanalagen in den Kabinen der Gäste und der Crew sowie in allen öffentlichen Bereichen gewährleisten eine 100%ige Frischluft-Versorgung.

Reisebeispiele:
  • HANSEATIC inspiration: In 5 Tagen ab/bis Hamburg durch den Nord-Ostsee-Kanal und die Flensburger Förde in die Dänische Südsee. Hier kreuzt das Expeditionsschiff im Kleinen und Großen Belt, bevor mit der Passage von Skagen und dem ausgiebigen Kreuzen vor Helgoland Dänemark umrundet wird. Reisedaten: 31.07. – 05.08.2020, 06.08. – 11.08.2020, 12.08. – 17.08.2020, 18.08. – 23.08.2020, 24.08. – 29.08.2020, buchbar ab 2.490 EURp.P.
  • EUROPA 2: von Hamburg entlang Norwegens bekannter Fjorde, wie dem Hardangerfjord, den Romaldsfjord oder dem Eidfjord. Das Highlight der Reise ist die Passage des Geirangerfjordes, bevor die Reise in Hamburg endet. Reisedaten: 02.08. – 10.08.2020 oder 20.08. – 28.08.2020, buchbar ab 3.920 EUR p.P. 
  • (red) 

  hapag-lloyd, hapag-lloyd cruises, restart, neustart, hamburg, europa 2, hanseatic inspiration, sicherheitsmaßnahmen, corona


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.