| destination

Update: Covid-19 in Südafrika


Safari-Erlebnisse in Südafrika
Seit 1. Mai lockert Südafrika die seit 26. März geltenden Ausgangsbeschränkungen. Es wurde ein 5-Stufenplan für den schrittweisen Ausstieg aus dem „Lock-down“ vorgelegt. Seit 1. Juni sind im gesamten Land auf Stufe 3 fast alle wirtschaftliche Aktivitäten wieder erlaubt.

Im Kampf gegen das Covid-19 Virus verfolgt Südafrika eine „Risk Adjusted Strategie“, die darauf aufgebaut ist, eingeführte Beschränkungen in fünf Stufen zu lockern. Seit dem 1.Juni 2020 befindet sich das Land nun auf Stufe 3. Präsident Cyril Ramaphosa betonte erneut, dass Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus weiterhin durchgesetzt werden müssen.

Der Tourismussektor ist derzeit dabei, Gesundheits- und Betriebs-Konzepte (basierend auf WHO-Standards) zu erstellen, mit denen der Reisebetrieb in Südafrika in Bezug auf die Pandemie sicherer wird. Sobald diese Konzepte von der Regierung akzeptiert werden, können sie den Weg für eine schnellere Öffnung des Sektors ebnen.

Die Einteilung Südafrikas in geografische (Distrikt-) Pandemie-Hotspots, in denen Lockerungsmaßnahmen zurückgehalten werden können, bis die Infektions- und Übertragungsrate unter Kontrolle gebracht ist, steht zur Diskussion. So könnten „grüne Korridore“ identifiziert werden, um die sichere Wiederaufnahme der touristischen Aktivitäten zu unterstützen.

Maßnahmen und Lockerungen im Level 3

Reisen: Alle nationalen und internationalen Reisen sowie Bewegungen zwischen den Provinzen sind weiterhin verboten, außer in Ausnahmefällen. Geschäftsreisen im Inland werden schrittweise und mit entsprechenden Auflagen wieder zugelassen.

Hotels: Alle Hotels und Einrichtungen bleiben nach wie vor geschlossen, es sei denn sie 1) beherbergen internationale Touristen, die in Südafrika verbleiben, 2) fungieren als Quarantäneeinrichtungen, oder 3) stellen Unterkünfte für Personen aus dem systemrelevanten Dienstleistungsbereich bereit.

Restaurants: Restaurants, Imbisse und Lebensmittelgeschäfte dürfen für Lieferservices nach Hause geöffnet werden. (red) 


  südafrika, pandemie, lockerungen, maßnahmen, covid-19, plan, strategie


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.