| news | veranstalter» vertrieb

TUI Österreich: Mehr Hotels, Familienangebote und Aktivitäten


Gottfried Math und David Szabo
Die Österreicher sind reisefreudig und setzen weiterhin auf die Pauschalreise. TUI erwartet für 2020 ein gutes Reisejahr und setzt den Wachstumskurs fort: mit neuen Hotels, einem Schwerpunkt auf TUI Blue und vielen neuen Aktivitäten in den Programmen.

„Das Sommergeschäft 2019 hat TUI Österreich über dem Rekordniveau des Vorjahres abgeschlossen. Das laufende Wintergeschäft läuft ebenfalls hervorragend, vor allem die fernen Länder haben Hochkonjunktur“, freut sich Gottfried Math, Geschäftsführer TUI Österreich bei einem Pressegespräch. Große Zuwächse verzeichnet TUI demnach z. B. auf den Malediven, in Thailand und der Dominikanischen Republik, auf der Mittelstrecke in Ägypten und den Kapverden. Auch Auto- und Bahnreisen innerhalb Österreichs liegen im Plus.

Trotz des Wachstums im Bausteinsegment bleibe die Pauschalreise als Reiseform gefragt – vor allem aufgrund ihres Mehrwerts als Rundum-Sorglos-Paket.

„TUI hat 150.000 Hotels im Programm, dazu Flüge, Ausflüge, Mietwagenangebote und vieles mehr. Daraus lassen sich unzählige individuelle Pakete schnüren. Der Begriff Pauschalreise ist antiquiert, die Leistung dahinter nicht“, so Math.

Wer früh buche, reise zudem günstiger: Mit bis zu 45% Ermäßigung können TUI-Urlauber in 7.000 Hotels rechnen.

TUI Blue expandiert weltweit

Unter allen TUI-Hotelmarken habe TUI Blue mit 98% die höchste Weiterempfehlungsquote. Im Sommer stehen rund 100 Hotels dieser Marke zur Wahl. Möglich werde dieses Wachstum durch die Integration von TUI Sensimar und TUI Family Life. Unter der Marke TUI Blue wird es drei zielgruppengerechte Produktgruppen geben: „For All“, „For Two“ und „For Families“. Insgesamt elf Neueröffnungen warten im Sommer auf die Urlauber, darunter mit dem TUI Blue Nam Hoi An in Vietnam und dem TUI Blue Bahari auf Sansibar auch zwei Häuser in der Ferne. Zudem eröffnet in Kreta der dritte Robinson Club in Griechenland und ein RIU-Strandresort in Dubai.

Mehr Angebote für Familien

Das Angebot für die wichtige Zielgruppe Familie werde für den Sommer weiter ausbaut. Die Best Family Hotels heißen ab Sommer 2020 TUI Kids Club. Das bewährte Konzept bleibe: All-Inclusive-Verpflegung, deutschsprachige Kinderbetreuung an sechs Tagen pro Woche und Angebote für Teenager. Mit fünf Neueröffnungen auf den Kanaren, in der Türkei, Deutschland und Österreich haben Familien die Wahl zwischen insgesamt 40 TUI Kids Clubs, die gezielt ein deutschsprachiges Publikum ansprechen. Bei preisbewussten Familien will der Veranstalter mit vier neuen TUI Suneo Hotels in Ägypten, auf dem spanischen Festland, in Kroatien und Österreich punkten. In den Auto- und Städtereisezielen baut TUI vor allem das Angebot an Hotels mit großen Familienzimmern und Single-mit-Kind-Unterkünften aus.

Wachstum in der Türkei, Griechenland bestgebucht

Im Sommer 2019 sei der markanteste Trend die Verschiebung von West nach Ost gewesen, wie David Szabo, Leiter Flug- und Produktmanagement TUI Österreich, erklärte: „Die Türkeinachfrage ist steil nach oben gegangen. Für den Sommer 2020 erwarten wir die Fortsetzung des Trends.“ TUI biete im Sommer das größte Portfolio aller Zeiten mit über 2.500 Hotels, davon rund 1.000 an der türkischen Riviera, 750 an der Ägäis und 850 in Istanbul. Das Flugangebot ab Österreich wird auf 50 wöchentliche Flüge ausgebaut (acht davon exklusiv bei TUI buchbar.)

Das bestgebuchte Reiseziel der österreichischen Gäste bleibe aber Griechenland. Als Marktführer baue TUI auch hier eigene Marken und Konzepte weiter aus. Insgesamt können Gäste aus rund 3.600 Hotels wählen. Im Sommer 2020 kommen viele neue Hotels dazu, darunter der Robinson Club Ierapetra auf Kreta oder das ehemalige Sentido Hotels Atlantica Mikri Poli Crete auf Kreta und der frühere Cook´s Club Crete – jetzt The Z Club Crete. Der Sommerflugplan bietet 100 Flüge pro Woche (16 exklusiv bei TUI buchbar).

Viele Touren und Aktivitäten

Knapp 20.000 neue Aktivitäten und Exkursionen kommen zum Programm hinzu. Für die junge Zielgruppe etwa bietet TUI neue Erlebnisse und Touren in den Bereichen Sport, Kultur, Nightlife und Events. Authentische Erlebnisse wie ein typisches Familienessen bei einer türkischen Familie in Istanbul sprechen die Millennials ebenso an wie Action-Ausflüge zum Canyoning oder im Flugsimulator. Mit der im Winter gestarteten Rundreisemarke TUI Tours werden 38 Rundreisen neu angeboten, etwa Touren nach Barcelona und Katalonien sowie die Azoren-Inseln Sao Miguel und Pico. (red)


  tui, tui österreich, tui blue, expansion, tui tours, familienreisen, griechenland, türkei, riu hotels & resorts


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.