| veranstalter» vertrieb

TOC Austria: Reisen bis 31. Oktober werden nicht durchgeführt


Foto: Maxx-Studio / shutterstock.com
Insolvenz-Abwickler Allianz Partners informiert, das von der Thomas Cook Austria AG bestätigt wurde, dass Reisen mit Abreisedatum bis einschließlich 31. Oktober 2019 nicht durchgeführt werden.

Der Masseverwalter der Thomas Cook Austria AG, Mag. Dr. Günther Hödl, hat bekannt gegeben, dass Reisen mit Abreisedatum ab 5. Oktober 2019 bis einschließlich 31. Oktober 2019 nicht durchgeführt werden.

Für Österreich gelte weiterhin, dass für aufrechte Buchungen der Abwickler AWP P&C S.A. (Allianz Partners) zuständig sei. Im Moment habe der Abwickler, dem alle Reisedaten zur Verfügung gestellt wurden, nur die Möglichkeit, jede Pauschalreise individuell zu prüfen und Auskunft zu geben, ob die Reise angetreten werden kann. Grundsätzlich gelte, dass Reisen mit Abreisedatum bis 31. Oktober 2019 nicht durchgeführt werden, so  Allianz Partners in der Aussendung. (red)


  thomas cook, thomas cook austria ag, toc, insolvenz, konkurs, absage, insolvenzverwalter, allianz partners


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.