| news | flug» flughafen

Finnair stärkt Peking-Route mit neuen Verbindungen

Finnair baut seine Aktivitäten in China aus und fliegt ab November 2019 drei Mal wöchentlich zum neuen Beijing Daxing International Airport, der bis zum 30. September 2019 in Betrieb genommen wird.

Der finnische Carrier startet ab dem 3. November 2019 montags, mittwochs und sonntags mit einem Airbus A330 zum Beijing International Daxing Airport. Die neuen Frequenzen ergänzen die täglichen Flüge von Finnair zum Beijing Capital Airport.

„Wir sind stolz darauf, mit den neuen Flügen unseren Kunden noch bessere Verbindungen zwischen Peking und unseren 100 Zielen in Europa anbieten zu können. Der neue Beijing Daxing International Airport wird zu einem wichtigen Knotenpunkt für internationale Reisen nach und von China werden", so Ole Orvér, Chief Commercial Officer von Finnair.

Neue chinesische Destinationen

Finnair ist mit sieben Zielen in Greater China vertreten, sodass China für die finnische Airline einer der wichtigsten Märkte ist. In diesem Frühjahr kündigte Finnair zudem auch Codeshare-Partnerschaften mit Juneyao Air und China Southern an, sodass Finnair-Kunden nun die Wahl aus 13 neuen chinesischen Destinationen haben. (red)


  finnair, peking route, beijing daxing airport, china, flugverbindung, streckennetz


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.