| destination

Tunesien: Touristenzahlen hoch wie nie


Tunesien
Tunesien befand sich im vergangenen Jahr 2018 mehr als nur im leichten Aufwind: mit 8,3 Millionen Touristen zog die Destination nach eigenen Angaben so viele Touristen an wie nie zuvor.

Die Besucher kamen insbesondere aus Algerien, Russland und mehreren europäischen Ländern, wie aus offiziellen Daten hervorgeht. Die Einnahmen der Branche schnellten um etwa 45 Prozent auf umgerechnet 1,2 Mrd. EUR in die Höhe, teilte die Zentralbank mit. Für das laufende Jahr rechnet das nordafrikanische Land mit einem weiteren Anstieg.

Die Tourismusbranche steuert etwa acht Prozent zur tunesischen Wirtschaftsleistung bei. Insbesondere große europäische Reiseanbieter haben nach Anschlägen auf einen Strand und ein Hotel 2015 mit Dutzenden Toten einen Bogen um das Land gemacht und sind erst im vergangenen Jahr wieder zurückgekehrt.

(apa/red)


  tunesien, touristenrekord, afrika, besucherzahlen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!




Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.






Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.