| schiff

MSC präsentiert neue Shows des Cirque du Soleil at Sea


MSC Cruises hat die beiden neuen Show-Konzepte des „Cirque du Soleil at Sea“, die aktuell für die MSC Bellissima entwickelt werden, enthüllt. Die Shows „SYMA - Sail beyond Imagination“ und „VARÉLIA - Love in Full Color“ werden nach der Taufe im März 2019 exklusiv auf der MSC Bellissima zu sehen sein.

Cirque du Soleil at Sea SYMA

Insgesamt acht Shows werden für die vier Schiffe der Meraviglia-Klasse, die zwischen 2017 und Herbst 2020 in Dienst gestellt werden, konzipiert. Die MSC Meraviglia war das erste Schiff, das den „Cirque du Soleil at Sea“ mit den beiden Shows VIAGGIO und SONOR im Juni 2017 an Bord holte. Die Vorbereitungen für die MSC Grandiosa, die im November 2019 in Hamburg getauft wird, und die MSC Virtuosa, die im Oktober 2020 ihre Premiere feiert, laufen bereits.

Die Show-Konzepte

„SYMA - Sail beyond Imagination“ nimmt die Gäste mit auf die epische Reise eines jungen Seemanns voller Fantasie und Magie. Auf seiner mutigen Expedition trotzt er den Elementen, segelt durch unruhige Gewässer und entdeckt die geheimnisvolle Insel aus seinen Träumen, die von surrealen, farbenfrohen Kreaturen bewohnt wird. Wir alle tragen eine imaginäre Welt in uns, also worauf warten wir noch? SYMA erwartet uns. Beeindruckende Videoinstallationen, ein originelles Set-Design, biolumineszierende Beleuchtung und Weltklasse-Artistik machen SYMA zu einer unvergesslichen Show.

„VARÉLIA - Love in Full Color“ transportiert das klassische Märchen in die Zukunft. Die Show erzählt den Kampf eines charmanten, blinden Helden um eine Prinzessin mit violettem Teint. Ein Bösewicht durchkreuzt ihre Liebe und entführt in einem Wutanfall die Prinzessin. Mit Hilfe seiner Freunde schmiedet der tapfere junge Held einen Plan zur Rettung seiner Liebsten. Akrobatische Meisterleistungen, eine aufwendige Lasershow und das einzigartige Bühnenbild dieser futuristisch-mittelalterlichen Geschichte werden die Zuschauer begeistern. 

Carousel Lounge: Hochinnovatives Theater nach Maß

Die Carousel Lounge auf Deck 7 ist ein extra für den „Cirque du Soleil at Sea“ konzipiertes Theater mit über 400 Sitzplätzen und wurde speziell für die Anforderungen der Künstler des „Cirque du Soleil at Sea“ entworfen. Sie bietet den MSC Gästen ein eindrucksvolles Setting und gleichzeitig eine intime Atmosphäre, in der sie in die Shows eintauchen können. Mit einer Investition von 20 Mio. EUR verfügt die Carousel Lounge über modernste technische Ausstattung. Die drehbare 360-Grad-Bühne befindet sich in der Mitte der Lounge und ist rundum bestuhlt, sodass man von jedem Platz einen hervorragenden Blick hat. Ein weiteres wichtiges Element der Bühnengestaltung ist ein 40 Meter langer LED-Bildschirm. Der Cirque du Soleil ist bekannt für seine Luftakrobatik, das Theater verfügt daher über spezielle Konstruktionen, die es den Künstlern ermöglichen, diese Akrobatik auch an Bord des Schiffes zu zeigen. Zusätzlich werden die Shows an Bord der MSC Bellissima neue und aufregende Spezialeffekte und Features beinhalten.

Buchungsinformationen

MSC Gäste können die Shows des „Cirque du Soleil at Sea“ bereits vor der Kreuzfahrt oder auch an Bord buchen (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Die Reservierungen erfolgen in Kombination mit einem 3-Gänge-Menü für 35 EUR pro Person oder mit einem besonderen Cocktail für 15 EUR pro Person. (red)


  msc, show, cirque du soleil, msc bellissima


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!




Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.






Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.