| flug

airBaltic: neue Verbindung nach Sotschi


Air Baltic
Die lettische Fluggesellschaft airBaltic bietet seit dem 14. Mai 2018 eine neue Verbindung von Riga nach Sotschi an. Von der neuen Route profitieren einerseits Reisende aus den baltischen Staaten und Russland, andererseits auch Besucher aus Mitteleuropa und Skandinavien, die zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 nach Sotschi anreisen.

airBaltic fliegt die Strecke zwei Mal wöchentlich mit einer Boeing 737. Insgesamt beträgt die Flugzeit drei Stunden und zehn Minuten. Einzeltickets sind ab 99 EUR einschließlich Flughafengebühren und Transaktionskosten erhältlich. Eine vollständige Übersicht zu den Flügen von airBaltic finden Sie auf der Website des Unternehmens: www.airbaltic.com.

Von Riga, Tallinn und Vilnius aus bedient airBaltic mehr als 70 Destinationen. Über das Drehkreuz Riga erhalten Reisende aus Österreich, Deutschland und der Schweiz bequem Anschluss zum Streckennetz von airBaltic in Europa, Skandinavien, der GUS und dem Nahen Osten. Für den Sommer 2018 hat airBaltic acht neue Ziele von Riga nach Malaga, Lissabon, Split, Bordeaux, Danzig, Almaty, Sotschi und Kaliningrad in ihren Flugplan aufgenommen. Darüber hinaus wurde eine neue Direktverbindung zwischen Tallinn und London eröffnet. (red)


  aierbaltic, riga, sotschi, neue verbindung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!




Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen. Nach ihrem Bachelorstudium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, konzentriert sie sich nun berufsbegleitend auf ihr Masterstudium "Crossmediale Marketingkommunikation".






Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.