| schiff

TUI Cruises plant neues Schiff

Während die Arbeiten der Neuen Mein Schiff 1 und 2 noch in vollem Gange sind, bestellt TUI Cruises laut einer Meldung der fvw bereits ein weiteres Schwestern-Schiff bei der Meyer Werft Turku. Dieses kann jedoch erst 2023 ausgeliefert werden.

Grund dafür sei der Auftrags-Boom in der Kreuzfahrtbranche, wodurch die Kapazitäten der Werft ausgelastet sind. Bereits Ende Jänner hatte der TUI-Chef Friedrich Joussen bekannt gegeben, künftig mehr in das hochprofitable Kreuzfahrtensegment investieren zu wollen (tip berichtete hier https://www.tip-online.at/news/39199/tui-mehr-flugzeuge-mehr-schiffe-mehr-hotels/). Auch die Konkurrenzreedereien AIDA und MSC haben bereits Neubestellungen getätigt.

Da bis zur Auslieferung des neuen Schiffs jedoch noch einige Jahre vergehen, wird über einen längeren Verbleib der alten Mein Schiff 2 in der Flotte spekuliert. Diese sollte eigentlich 2019 an die britische Unternehmensschwester Marella übergeben und durch die Neue Mein Schiff 2 ersetzt werden. (fvw/red)


  tui cruises, kreuzfahrt, schifffahrt, neues schiff, meyer werft, turku, marella, neue mein schiff 1, neue mein schiff 2, mein schiff


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.




Touristiknews des Tages
25 August 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.