| veranstalter» katalog

Neuer Familienkatalog von Neckermann

Für den Sommer 2018 hat Neckermann Reisen den Familien-Katalog neu gestaltet.

Der Katalog „Familienferien“ sei modern im Magazinstil erstellt worden und biete eine übersichtliche Angebotsdarstellung, die die unterschiedlichen Bedürfnisse und Interessen von Familien berücksichtigt, beschreibt Ioannis Afukatudis, Vorstand Thomas Cook Austria, das neue Produkt

„Wir bekamen das Feedback, dass wir die Hotelzimmer zwar immer gut beschreiben, aber dass eine visuelle Unterstützung hilfreich wäre. Damit man im Vorfeld der Reise schon weiß, wie die Zimmer geschnitten sind und gedanklich schon mal seine Koffer auspacken und sich im Zimmer ‚breit‘ machen kann. Diese Anregung haben wir aufgenommen“, so Afukatudis.

Der neue Katalog biete nun erstmals für jedes Hotel Familienzimmerskizzen. Weiters finden Kunden eine übersichtliche Darstellung für unterschiedliche Familien-Urlaubstypen. Denn nicht jede Familie sei gleich. Deshalb habe Neckermann erstmals alle Hotels im Katalog in vier Kategorien eingeteilt: „Family Time“, „Family Fun“, „Family Splash“ und „Family Garden“.

„Gleichzeitig war es uns aber auch wichtig, keine Wertung in die Clusterung zu legen, daher haben wir nach Begriffen gesucht, die den Fokus der Hotels beschreiben“, erläutert Afukatudis.

Was verbirgt sich hinter den Kategorien?

„Family Time“ steht für gemeinsame Zeit mit der Familie. Alle Hotels in diesem Cluster verfügen zum Beispiel über Familienzimmer oder Apartments und einen Kinderpool, bieten aber wenig Animation, so dass die Familie Zeit miteinander verbringt. Die Hotels, die darüber hinaus noch Animation bieten, finden sich dann im Cluster „Family Fun“ wieder, und wenn es in den Hotels noch einen „Splash Bereich“ oder sogar einen Aquapark gibt, wurden diese in das Cluster „Family Splash“ eingeordnet. „Family Garden“-Hotels bieten darüber hinaus deutschsprachige und von Thomas Cook und Neckermann Reisen geschulte Animation, einen Lollo & Bernie Kids Club, einen Junior und einen Teen Club und in einigen Hotels außerdem Sportaktivitäten. Die Kategorien bauen aufeinander auf: Alle Inhalte von „Family Time“ finden sich auch in den „Family Fun“-Häusern wieder. Und alles, was in „Family Fun“ zu finden ist, haben die „Family Splash“-Hotels auch.

99-EUR-Kinderfestpreis

Ebenfalls neu ist die kundenfreundliche Darstellung von den 99-Euro-Kinderfestpreisen pro Kind. Bisher sei nicht ersichtlich gewesen, für welche Hotels dieser Festpreis gilt.

„Nun haben wir diese Information mit einem Vermerk direkt unter der Preisangabe ergänzt. Den Festpreis für unsere kleinen Gäste bieten wir in vielen Hotels in Bulgarien, Tunesien und auf den Balearen an“, erklärt der Thomas Cook Austria-Chef.

Neu ist auch, dass die Highlights für Kinder und Erwachsene in farbig unterlegten Infokästen hervorgehoben und damit auf einen Blick gut zu erkennen sind. Außerdem gibt es ein Lollo & Bernie-Mal- und Rätselheft als Beileger. (red)


  neckermann, neckermann reisen, neckermann österreich, thomas cook, thomas cook austria, thomas cook österreich, familienreisen, familienangebote


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.