| news | flug» produkt

Austrian Airlines: Premium Eco in erster 777

Nachdem die AUA vor kurzem ihre erste Boeing 767 mit einer Premium Economy Class ausgestattet hat ,folgt nun erstmals eine größere Boeing 777.

Die "Sound of Music" mit der Kennung OE-LPA erhält derzeit in Hongkong im Rahmen eines Werftaufenthaltes die neue Zwischenklasse eingebaut. Insgesamt 24 Sitzplätze in einer 2-4-2-Konfiguration werden künftig in der Premium Eco zur Verfügung stehen, bei der kleineren Boeing 767 sind es 18 Plätze. Die Maschine wird am Sonntag im Wien zurückerwartet, wie eine Austrian-Airlines-Sprecherin erklärte.

Mit der OE-LAX wird demnächst die zweite Boeing 767 umgebaut. Bis zum Frühjahr 2018 sollen dann alle Langstreckenflugzeuge von Austrian Airlines über eine Premium Economy Class verfügen.

Bis zum Abschluss des gesamten Umbaus und dem offiziellen Start der Premium Eco können sich Austrian Passagiere schon den bequemeren Sitz (mit Standard-Service) ab 99 EUR pro Strecke beim Check In dazukaufen. (Austrian Aviation Net)


  aua, austrian, austrian airlines, premium economy, zwischenklasse, boeing 777, boeing 767, upgrade, austrian aviation net, service


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.