| flug

Lufthansa: Passagierplus zum Sommerausklang


Lufthansa
Die Lufthansa kann sich zum Ende des Sommers über ein positives Passagierergebnis freuen. Im September beförderte die Airline samt ihren Töchtern Swiss, AUA, Eurowings und Brussels 12,7 Mio. Fluggäste und damit fast 18% mehr als ein Jahr zuvor.

Die Auslastung der Maschinen verbesserte sich um 1,4 Prozentpunkte auf 83,8 Prozent. Bei den Ticketpreisen ging es den Angaben zufolge erneut aufwärts. Dabei wurden alle Passagierfluglinien des Konzerns mehr Tickets los. Die belgische Brussels Airlines gehört erst seit Anfang 2017 komplett zum Konzern. Für die Billigmarke Eurowings und für die AUA gingen seit dem Frühjahr immer mehr Jets an den Start, die die Gesellschaft samt Besatzung von Air Berlin gemietet hat. Insgesamt haben die Airlines der Lufthansa Group in den ersten neun Monaten dieses Jahres 98,4 Mio. Passagiere befördert und damit um 17,5% mehr als in den ersten drei Quartalen in 2016 - mehr als je zuvor in diesem Zeitraum. (apa/red)


  lufthansa, passagierplus, september, swiss, aua, brussels airlines, eurowings, tickets, air berlin, lufthansa group


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!




Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen. Nach ihrem Bachelorstudium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, konzentriert sie sich nun berufsbegleitend auf ihr Masterstudium "Crossmediale Marketingkommunikation".






Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.