| schiff

"Hamburg Cruise Days 2017"

Am vergangenen Wochenende (8. – 10. 9. 17) fanden die "Hamburg Cruise Days 2017" statt, bei denen die Elbmetropole mit glanzvollem Programm ihre maritimen Seiten präsentiert.

Nach einem regnerischen Auftakt am Freitag brachte der zweite Tag den erhofften Wetterumschwung und mit ihm die gewohnten Besucherströme. Höhepunkt der Veranstaltung am Event-Samstag war die "Große Hamburg Cruise Days-Parade", die bislang größte in der Geschichte des Events. Wenn auch nur mit fünf statt der geplanten sechs Kreuzfahrtschiffe, da die Mein Schiff 3 aufgrund eines technischen Defekts – ein Tau hatte sich in der Schiffsschraube verfangen – passen musste. Rund 250.000 Besucher fanden sich an der Eventmeile ein, um beim Manöver dabei zu sein.

Große Momente

Um 21:15 Uhr setzte sich die Parade in Bewegung. Begleitet von Barkassen, Seglern und Fahrgastschiffen, zogen die AIDAprima, die Norwegian Jade, die Europa 2, die Europa und die MSC Preziosa die Elbe abwärts durch den blau illuminierten Hafen des Blue Port Hamburg. Jedes Schiff wurde mit einem individuellen Feuerwerk verabschiedet, das mit stimmungsvoller Musik untermalt wurde. Die MSC Preziosa kehrte nach der Parade in den Hafen zurück und legte in Steinwerder an. Gemeinsam mit der Silver Wind, die am Sonntagmorgen an die Überseebrücke zurückkehrt, hat sie Hamburg am Sonntagabend wieder verlassen. Weiteres Highlight am Sonntag war die Hafenrundfahrt der Katharina von Bora. (red)


  hamburg cruise days 2017, schiffsparade, feuerwerk, aidaprima, norwegian jade, europa, europa 2, msc preziosa, katharina von bora, silver wind


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Freie Redakteurin / Senior Editor

Ist seit 1995 Mitglied des Redaktionsteams und genießt die sitzende Tätigkeit am Computer, die ihr den nötigen Ausgleich für ihre täglichen Hundespaziergänge und Qigong-Übungen verschafft.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.