| veranstalter

EF: Englischkenntnisse „asap“ verbessern

Wie kann man seine Englischkenntnisse innerhalb kürzester Zeit, also as soon as possible, verbessern? Viktoria Pollak, Country Product Managerin für Sprachkurse im Ausland bei EF Sprachreisen, gibt drei wertvolle Tipps.

Besonders wichtig empfindet Pollak, zu sprechen und aus Fehlern zu lernen. Grammatikalisches Know-how und das Lernen von Vokabular bilden die Basis für den praktischen Gebrauch einer Fremdsprache.

„Ist dieser Wissensgrundstock schon vorhanden – etwa aus früheren Schulzeiten – ist es umso wichtiger, seine Scheu abzulegen und Mut zu haben, sich fremdsprachig zu unterhalten. Gerade was Englisch betrifft, ist vielfach bereits theoretisches Schulwissen vorhanden, das durch mutiges Sprechen schnell aktiviert werden kann“, so Pollak.

Die EF-Expertin ergänzt, dass auch jeder Fehler, den man in der praktischen Anwendung begeht, wertvoll ist. Darüber hinaus sei es empfehlenswert, Englisch in die eigenen Hobbys zu integrieren, damit kein zusätzlicher Zeitaufwand für das Lernen benötigt wird. Läuft man oder fährt beispielsweise gerne mit dem Fahrrad, bietet es sich an, englische Hörbücher zu hören. Interessiert man sich für Vereine, egal welcher Art, wäre es möglich, sich für einen englischsprachigen Verein zu interessieren. Geht man gerne ins Kino, stehen Kinos zur Verfügung, die englischsprachige Originalfilme zeigen.

Für Paare empfiehlt Pollak eine Sprachreise als gemeinsamen Urlaub. Denn auch bei einem Sprachaufenthalt gäbe es viel Freizeit, die jedem Kursteilnehmer zu seiner individuellen Gestaltung zur Verfügung steht. Bei EF werde je nach Destination und Altersgruppe ein vielfältiges Programm an Aktivitäten angeboten. All diese Angebote sind jedoch kein Muss.

„Möchte man als Paar lieber die Zeit zu zweit verbringen, ist dies ebenso möglich“, so Pollak abschließend.

(red)


  ef, sprachreisen, englischkurse, englisch, sprachkurs, tipps, expertentipps


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.