| flughafen

Flughafen Graz: reichhaltiges Programm trotz schwierigem Jahr

Am 26. März tritt der Sommerflugplan des Flughafen Graz in Kraft. Mit dabei sind Flüge zu über 50 Destinationen, in denen Partner wie Thomas Cook und Neckermann eine Vielzahl an Hotels anbieten. 
 

Neu im Bereich der Linie sind die Flüge nach Birmingham und Amsterdam, im Bereich der Ferienflugketten die Flüge auf die Kykladeninsel Paros sowie nach Marsa Alam am Roten Meer und die Sonderflüge nach Reykjavik und Menorca. Auch Thomas Cook Austria-Vorstand Ioannis Afukatudis, ist froh „Trotz der turbulenten vergangenen Wochen am österreichischen Flugmarkt, auch im kommenden Sommer wieder ein umfangreiches und vielfältiges Flugangebot im Programm haben“.

Griechenland ist Top-Ziel

Unangefochten an der Spitze steht beim Veranstalter heuer Griechenland, dahinter folgen die Balearen , die Autoreise-Klassiker Italien und Kroatien sowie Bulgarien. Auch die Nachfrage nach Fernreisen entwickelt sich weiterhin sehr positiv. Bei den Sommer-Fernzielen liegen die USA derzeit vor der Dominikanischen Republik, Kuba und Mexiko.

Kundenorientierung an erster Stelle

Darüber hinaus werden zwei besonders beliebte Produkte der letzten Saison im kommenden Sommer weiter ausgebaut: das 24h Zufriedenheitsversprechen wird auf weitere Hotels ausgerollt und auch die Flexoption, die es ermöglicht kurzfristig ohne Angabe von Gründen seine Reisepläne zu ändern, wird verstärkt angeboten. Dem Trend zu Individualisierung des Urlaubserlebnisses soll mit der neuen Buchungsplattform Cook&Book Rechnung getragen werden, mit der es noch einfacher werden soll, individuelle Kundenwünsche mit Zusatzleistungen zu bedienen. (red)


  flughafen graz, flughafen, griechenland, balearen, thomas cook, neckermann, cookbook, plattform, gästezufriedenheit


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!




Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen. Nach ihrem Bachelorstudium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, konzentriert sie sich nun berufsbegleitend auf ihr Masterstudium "Crossmediale Marketingkommunikation".




Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Touristiknews des Tages
22 Mai 2018



Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.