| schiff

AIDA: Baustart für erstes LNG-Modell

Die Kreuzfahrtreederei AIDA setzt bei ihren neuen Modellen erstmals komplett auf Gasantrieb. Nun hat der Bau des ersten von zwei Modellen begonnen, die komplett mit Flüssigerdgas betrieben werden.

Der Bau geht in der Papenburger Meyer Werft vonstatten. Schon von 2007 bis 2013 hatte die Reederei dort sieben Kreuzfahrtschiffe produzieren lassen. Nachdem zwei weitere Schiffe in der Zwischenzeit bei Mitsubishi Heavy Industries in Auftrag gegeben wurden, kehrt der deutsche Branchenführer nun an die Ems zurück. Dort sollen bis 2021 zwei schwimmende Kleinstädte mit jeweils 2.500 Passagier-Kabinen entstehen - die größten bislang in Deutschland gebauten Kreuzfahrtschiffe. Für die Meyer Werft sind das Aufträge im Milliardenbereich.

Neuer Anreiz für Kreuzfahrtbranche

Das erste Schiff soll im Herbst 2018 fertig gestellt und im Dezember 2018 in Dienst genommen werden. Das zweite soll im Frühjahr 2021 fertig sein. Tim Meyer, Geschäftsführer der Werft, sieht in den Neubauten einen technologischen Meilenstein und eine Prämiere. Die neue Technik werde sicher auch Anklang bei anderen Reedereien finden. (apa/red)


  aida, lng, baustart, schiff, kreuzfahrt, schifffahrt, branche, flüssigerdgas, flotte, meyer werft


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.




Touristiknews des Tages
13 Dezember 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.